Manchester City mit knappem Sieg im Top-Spiel bei Chelsea: Die Premier League im TICKER zum Nachlesen

Zuletzt aktualisiert
Getty Images

Im Duell der Taktikfüchse ist Pep Guardiola mit Manchester City die Revanche gegen den FC Chelsea und Teammanager Thomas Tuchel gelungen. 119 Tage nach der Niederlage im Champions-League-Finale siegten die Citizens an der Stamford Bridge 1:0 (0:0) und stießen die Blues von der Tabellenspitze der Premier League.

Messi, Neymar und Mbappe bei DAZN live erleben - jetzt Gratismonat sichern!

Durch das goldene Tor von Gabriel Jesus (53.) schafften Guardiola und Co. den ersten Sieg gegen Tuchels Chelsea. Die bisherigen drei Duelle in Pokal, Liga und Königsklasse gingen alle an den ehemaligen BVB-Coach.

Neuer Tabellenführer ist der FC Liverpool, weil Citys Stadtrivale Manchester United mit 0:1 (0:0) bei Aston Villa verlor. Die Reds um Teammanager Jürgen Klopp können ihre Spitzenposition am Abend (18.30 Uhr) bei Aufsteiger FC Brentford sogar noch ausbauen.

FC Chelsea - Manchester City

0:1

Tore

0:1 Jesus (53.)
Aufstellung FC Chelsea

Mendy - Azpilicueta, Christensen, Rüdiger - James (29. Thiago Silva), Kante (60. Havertz), Jorginho (76. Loftus-Cheek), Kovacic, Alonso - Lukaku, Werner.

Aufstellung Manchester City

Ederson - Walker, Dias, Laporte, Cancelo - Rodrigo - Bernardo Silva, De Bruyne (81. Mahrez) - Foden (87. Fernandinho), Jesus, Grealish (87. Sterling).

Gelbe Karten

Alonso (77.), Chrisensen (78.), Rüdiger (84.) - Laporte (65.), Dias (90.+6)


+++ LIVE-TICKER HIER AKTUALISIEREN +++


Fazit | Über fast die gesamte Spielzeit hatte ManCity mehr vom Spiel, Chelsea wehrte sich nicht dagegen, vor allem zu verteidigen und tief zu stehen. Das klappte in der ersten Hälfte sehr gut, die Blues ließen keinen Schuss auf das Tor zu. Nach der Pause erhöhten die Gäste den Druck und kamen recht schnell zum 1:0. In der Folge mussten die Londoner offensiver werden - und City kam zu einigen Chancen. Nach drei Niederlagen in Folge in der letzten Spielzeit gewinnt das Team von Pep Guardiola völlig verdient gegen Thomas Tuchels Chelsea. Nach Punkten ziehen die Skyblues mit Chelsea gleich, stehen gerade auf dem geteilten 1. Platz.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: ABPFIFF

90.+8 | Dann ist Schluss! Manchester City gewinnt 1:0 beim FC Chelsea.

90.+6 | Es gibt noch eine Gelbe gegen Ruben Dias für ein hartes Foul an Lukaku.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: GELBE KARTE

90.+3 | Für beide geht es weiter. Die Nachspielzeit soll vier Minuten betragen, wird nun aber sicherlich nochmal verlängert.

90.+1 | Ederson und Havertz prallen zusammen und müssen beide auf dem Feld behandelt werden.

88. | Azpilicueta schlägt mit links eine gute Flanke von der rechten Seite in die Mitte, wo Lukaku von Ruben Dias dicht bedrängt wird und gar nicht erst zum Kopfball hochsteigt. Hätte er es mal versucht, die Chance war größer als der Belgier dachte.

87. | Phil Foden hat Feierabend, Fernandinho kommt aufs Feld. Auch Raheem Sterling bekommt ein paar Minuten Spielzeit, Jack Grealish geht runter.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: WECHSEL

84. | Für Trikotziehen sieht nun auch Antonio Rüdiger Gelb.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: GELBE KARTE

84. | Beinahe die Entscheidung! Bernardo Silva schickt Grealish steil, der geht im hohen Tempo zentral auf den Strafraum zu. Der nicht ganz platzierte Abschluss mit rechts wird vom herausstürmenden Mendy geblockt.

81. | Bei den Skyblues kommt Riyad Mahrez für Kevin De Bruyne.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: WECHSEL

80. | Bei einer Freistoßflanke von rechts stehen drei City-Spieler im Abseits. Laporte gehört allerdings nicht dazu, er erreicht das Leder am zweiten Pfosten und setzt es hauchzart neben den linken Pfosten.

78. | Gelb gibt es auch für Andreas Christensen.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: GELBE KARTE

77. | Marcos Alonso unterbindet einen Konter und sieht dafür Gelb.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: GELBE KARTE

76. | Nun geht auch Jorginho raus und wird von Ruben Loftus-Cheek ersetzt.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: WECHSEL

74. | Die Gäste beruhigen das Spiel nun etwas, lassen den Ball entspannt durch die eigenen Reihen laufen.

71. | Kovacic geht mit viel Tempo auf den Strafraum zu, nur noch Ruben Dias ist bei ihm. Aus 17 Metern schießt der Kroate, bleibt aber am Abwehrchef der Skyblues hängen.

68. | De Bruyne tunnelt Thiago SIlva im Mittelfeld und schickt Grealish auf links steil. Der flankt im Sechzehner angekommen scharf in den Fünfer. Kein Mitspieler erreicht die Hereingabe, doch Gabriel Jesus schnappt sich den Ball als dieser rechts in der Box ankommt. Seine flache Flanke wehrt Mendy ab.

65. | Die erste Gelbe der Partie holt sich Aymeric Laporte ab.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: GELBE KARTE

63. | Havertz ist durch, legt vor dem Kasten zu Lukaku und der schiebt ein. Zuvor war es aber klares Abseits, deswegen währt die Freude auf den Rängen nur kurz.

61. | Fast das 2:0 für City! Über links kommt Cancelo in die Box, seine Flanke geht Richtung zweiter Pfosten, Mendy ist dazwischen. Doch der Ball prallt genau vor die Füße von Gabriel Jesus, aus neun Metern kann er frei schießen. Thiago Silva steht genau richtig und wehrt den Flachschuss kurz vor der Linie ab.

60. | Bei Chelsea kommt Kai Havertz für N'Golo Kante in die Partie.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: WECHSEL

58. | Auf der Gegenseite geht Grealish ins Dribbling links im Strafraum, dann der ansatzlose Schuss auf die rechte Ecke des Tores. Mendy ist hellwach und pariert stark.

57. | Kovacic spielt aus dem Mittelfeld einen Steilpass in den Lauf von Werner. Der hat auch viel Platz, kommt aber zwei Schritte zu spät - Ederson kommt zuerst ans Leder.

56. | Chelsea kommt direkt aus seinem Schildkrötenpanzer und sucht den Weg nach vorne. Eine Flanke von links wird zur Ecke geklärt, diese landet über Umwegen wieder bei Keeper Mendy. Nun müssen sich die Blues etwas einfallen lassen.

53. | | Tooor! FC Chelsea - MANCHESTER CITY 0:1. Dann klappt es irgendwie: Im Anschluss an eine Ecke schießt Joao Cancelo aus 19 Metern, trifft den Ball aber nicht richtig, dafür Gabriel Jesus zentral in der Box. Der Brasilianer sichert sich die Kugel, dreht sich mit drei Verteidigern im Rücken, verschafft sich so etwas Platz. Sein wuchtiger Flachschuss aus der Drehung wird deutlich abgefälscht und fliegt im Bogen links ins Tor.

Tooor! FC Chelsea vs. Manchester City 0:1 | Torschütze: Jesus

49. | Die Skyblues spielen sich den Ball rund um den Chelsea-Strafraum zu, schließlich hat Grealish links in der Box etwas Platz. Er schlenzt das Leder aus 13 Metern deutlich rechts am Kasten vorbei.

47. | Beide Mannschaften gehen den zweiten Abschnitt personell unverändert an.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: ANPFIFF ZUR 2. HALBZEIT

Halbzeit | Zusammen haben es die beiden Teams in 45 Minuten nicht geschafft, einen Schuss auf eines der Tore abzugeben. Während ManCity gegen die tiefstehenden Hausherren nicht zu vielen Chancen kam und die wenigen herausgespielten vergab, setzte Chelsea auf Konter. In den wenigen Momenten, als sich für die Blues Raum ergab, fehlte es an Mut zum klaren Abschluss. Somit ist das Ergebnis zur Pause einfach nur logisch.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: HALBZEIT

45.+3. | Pause! Chelsea und ManCity gehen beim Stand von 0:0 in die Kabinen.

45. | Es sollen zwei Minuten nachgespielt werden.

41. | Gabriel Jesus mit dem Abschluss: Foden hebt den Ball von links am Strafraum zum Brasilianer, der diesen mit der Brust annimmt und sofort aus elf Metern schießt. Unter Gegnerdruck setzt er seinen Versuch aus der Drehung deutlich neben das Tor.

38. | Ständig befinden sich alle Feldspieler in der Chelsea-Hälfte. Nun schließt de Bruyne mal aus der Distanz ab, sein Schuss aus knapp 20 Metern segelt mittig über den Kasten.

35. | Das Spiel befindet sich in einer Phase ohne Höhepunkte. City läuft weiter an, kommt nicht in den Sechzehner und Chelsea kann gerade kaum Akzente setzen.

31. | Durch den Wechsel rutscht Azpilicueta auf die rechte Seite und Thiago Silva verteidigt in der Dreierkette.

29. | Für James geht es nicht weiter. Thiago Silva kommt für ihn in die Partie.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: WECHSEL

27. | James sitzt erneut auf dem Rasen und wird behandelt. Es hat ihn wohl doch schlimmer erwischt.

25. | Chelsea hingegen kontert hin und wieder - und hat durch Werners Schnelligkeit eine stetige Gefahrenquelle. Insgesamt bleibt die Intensität momentan aber noch unter dem erwarteten Niveau.

22. | ManCity hat weiterhin mehr Spielanteile, aber bisher nicht unbedingt die gefährlicheren Szenen heraufbeschworen. Die Defensive der Hausherren hält sehr gut dicht.

18. | Wieder Werner! Dieses Mal zieht er von links in den Strafraum und gibt einen Schuss aus zwölf Metern ab. Vom Rücken von Ruben Dias springt der Ball ins Aus.

16. | Marcos Alonso schickt Werner, der dich an der Abseitsgrenze startet. Links im Sechzehner schlägt er einen Haken, kann unter Bedrängnis eine Flanke in die Mitte bringen, die Lukaku fast erreicht. Aus fünf Meter Torentfernung trifft der Belgier den Ball nicht richtig, sonst wäre es sehr gefährlich geworden.

12. | Das Spiel ist unterbrochen, weil James behandelt werden muss. Es geht wohl aber weiter für den rechten Flügelspieler.

10. | In den Sechzehnern geschieht in der Anfangsphase noch nicht viel, was auch an der angesprochenen Sicherheit im Passspiel auf beiden Seiten liegt. Bälle werden nur im Mittelfeld oder in der eigenen Abwehr erobert, auch wenn gegen den Ball viel investiert wird.

7. | Das Ganze funktioniert aber auch andersherum: ManCity lässt die Kugel tief in der eigenen Hälfte laufen, Chesela jagt im Angriffspressing hinterher - trotzdem können sich die Skyblues aus dieser Situation befreien.

5. | Gabriel Jesus hat nach einen Vorstoß von Bernardo Silva etwas Platz und flankt von rechts in den Fünfer. Dort klärt Azpilicueta per Kopf zur Ecke, der Standard bringt auch nichts ein. Schon früh übt Manchester City enormen Druck aus.

3. | Chelsea behält gegen das hohe Pressing der Gäste die Nerven und kombiniert hochriskant rund um den eigenen Sechzehner. Schon die ersten Szenen zeigen wie intensiv dieses Spiel werden könnte.

1. | Das Spiel läuft.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: ANPFIFF

Vor Beginn | Im League Cup unter der Woche traten beide Teams mit vielen Spielern aus der zweiten und dritten Reihe an. City setzte sich deutlich 6:1 gegen die Wycombe Wanderers durch, Chelsea siegte erst nach Elfmeterschießen gegen Ligakonkurrent Aston VIlla.

Vor Beginn | ManCity verlor direkt den Auftakt in die neue Premier-League-Saison gegen Tottenham, fuhr dann drei Siege in Serie mit einem Torverhältnis von 11:0 ein, um vor einer Woche nur 0:0 gegen den FC Southampton zu spielen. Mit drei Zählern Rückstand auf die Spitzengruppe lauert die Mannschaft von Pep Guardiola momentan auf dem 5. Platz.

Vor Beginn | Und auch in der neuen Saison funktioniert vieles bei den Blues. Nach fünf Matches grüßt das Tuchel-Team mit 13 Punkten von der Spitze der Tabelle. Dort stehen die Londoner punktgleich mit Manchester United und dem FC Liverpool, gegen den sie den einzigen Punktverlust der noch jungen Saison verkraften mussten.

Vor Beginn | Für die Skyblues ist der FC Chelsea unter Tuchel zum Angstgegner geworden, immerhin verloren sie in der vergangenen Saison drei Mal gegen die Blues: Zunächst besiegelten die Londoner Citys Aus im FA-Cup-Halbfinale, wenig später setzten sie sich auch in der Liga durch und vertagten die Meisterschaft der Skyblues. Wiederum nur drei Wochen später schnappte sich der FC Chelsea im direkten Duell auch noch den CL-Titel.

Vor Beginn | Vier Monate nach dem Finale der Königsklasse stehen sich Chelsea und Manchester City wieder gegenüber. Das Aufeinandertreffen wird gerne als Duell der Top-Trainer beschrieben - die persönliche Sympathie, die Thomas Tuchel und Pep Guardiola während ihrer Bundesliga-Zeit füreinander entwickelt haben, gibt dem Ganzen eine weitere interessante Ebene. Vor allem aber spielen zwei der besten Mannschaften Europas gegeneinander.

Vor Beginn | Im Vergleich zum letzten Ligaspiel stehen bei Manchester City vier Neue in der Startelf: Laporte, Rodri, Foden und De Bruyne ersetzen Ake, Fernandinho, Gündogan und Sterling. Beim FC Chelsea sind Mendy, James, Kante und Werner neu, gegen Tottenham waren noch Kepa, Thiago Silva, Mount und Havertz gestartet.

Vor Beginn |  Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen dem FC Chelsea und Manchester City.

FC Chelsea vs. Manchester City: Die Aufstellung

Das ist die Aufstellung des FC Chelsea: Mendy - Azpilicueta, Christensen, Rüdiger - James, Kante, Jorginho, Kovacic, Alonso - Lukaku, Werner. - Trainer: Tuchel.

Manchester City setzt auf folgende Aufstellung: Ederson - Walker, Dias, Laporte, Cancelo - Rodrigo - Bernardo Silva, De Bruyne - Foden, Jesus, Grealish. - Trainer: Guardiola.

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: Die Opta-Fakten vor der Partie heute

  • Der FC Chelsea hat die letzten drei Pflichtspiele gegen Manchester City allesamt gewonnen, je einmal im FA Cup, in der Premier League und in der Champions League - eine längere Siegesserie gegen die Citizens hatten die Blues zuletzt von Dezember 2005 bis März 2009 (damals sogar 8 Spiele).
  • Manchester City hat drei der letzten sechs Auswärtsspiele in der Premier League gegen Chelsea gewonnen (3N) und damit mehr als von den vorherigen 23 PL-Gastspielen an der Stamford Bridge zusammen (2S 8U 13N). Im kommenden Duell können die Citizens zum ersten Mal seit Januar 1955 wieder zwei Auswärtsspiele in Folge in der Premier League gegen Chelsea gewinnen.
  • Keines der letzten 12 Premier-League-Duelle zwischen Chelsea und Manchester City endete unentschieden, Chelsea gewann fünfmal und City siebenmal.
  • Chelsea und Manchester City stellen in dieser Saison mit jeweils nur einem Gegentor die besten Defensivreihen der Premier League (zusammen mit Liverpool). Nach dem xGA-Modell wären bei Chelsea allerdings 5.5 Gegentore zu erwarten gewesen – die Diskrepanz von 4.5 (xGA – Gegentore) ist die größte der Liga.
  • Chelsea hat unter Thomas Tuchel in 24 Premier-League-Spielen 15 Mal eine Weiße Weste behalten, öfter als jede andere Mannschaft seit dem Amtsantritt des Deutschen.
  • Manchester City hat in zwei der fünf Premier-League-Spiele in dieser Saison kein Tor geschossen, ebenso oft wie in den 30 Spielen zuvor in diesem Wettbewerb. Seit der Saison 2006/07 hat Manchester City nicht mehr in mindestens der Hälfte der ersten sechs Spiele einer Premier-League-Spielzeit kein Tor erzielen können.
  • Ohne Berücksichtigung der Eigentore hat Chelsea in den fünf Premier-League-Spielen dieser Saison bereits 10 verschiedene Torschützen gestellt. Nur Arsenal hat in der Saison 2009/10 weniger Spiele absolviert, bevor 10 verschiedene Spieler des Teams ein Tor erzielt hatten (4 Spiele).
  • Manchester-City-Trainer Pep Guardiola hat in seiner Karriere als Coach mehr Pflichtspiele gegen Chelsea verloren (8) als gegen jeden anderen Gegner. Die Blues könnten sogar das erste Team werden, das vier Spiele in Folge gegen den Spanier gewinnt.
  • Kevin De Bruyne von ManCity hat in jedem seiner letzten drei Premier-League-Spiele gegen Chelsea ein Tor erzielt - nur Craig Bellamy hat gegen Newcastle (zwischen 2007 und 2011) in vier aufeinanderfolgenden Spielen gegen einen Verein getroffen, für den er zuvor in diesem Wettbewerb gespielt hat.
  • Man Citys Jack Grealish wurde in dieser Saison öfter vom Gegner unter Druck gesetzt, wenn er am Ball war, als jeder andere Spieler in der Premier League (195-mal).

FC Chelsea vs. Manchester City heute live im TV und LIVE-STREAM? Alle Infos zur Übertragung

FC Chelsea vs. Manchester City heute ...

 
im TV  Sky
im LIVE-STREAM  Sky Go / Sky Ticket
LIVE-TICKER Goal

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: Vor dem Spiel

Chelsea-Star Lukaku fordert "stärkeren" Kampf gegen Rassismus

Stürmerstar Romelu Lukaku vom englischen Topklub FC Chelsea hat vom Fußball und dessen Vertretern "stärkere" Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus gefordert. Zudem stellte der 28-Jährige die Wirkung des Kniefalls vor Spielen infrage.

"Wir könnten im Grunde eine stärkere Positionen einnehmen", sagte Lukaku bei CNN und verwies vor allem auf den Rassismus in den sozialen Medien: "Wir gehen auf die Knie und am Ende klatschen alle, nach dem Spiel liest man dann aber die nächste Beleidigung." Lukakus Teamkollege Marcos Alonso hatte zuletzt erklärt, auf den Kniefall zu verzichten und stattdessen auf das "No to Racism"-Zeichen auf seinem Trikot zu zeigen.

Laut Lukaku sollten wichtige Spieler unter anderem mit den Chefs der Social-Media-Plattformen den Austausch suchen, um das Rassismus-Problem anzugehen. "Wir sollten uns alle zusammensetzen und über die Dinge sprechen, die zum Schutz der Spieler angegangen werden müssen", sagte der Belgier und ergänzte: "Wir als Verein, vom Besitzer bis hin zu den Spielern, sollten gerade jetzt ein Statement abgeben und eine Position einnehmen, dass solche Dinge nicht toleriert werden."

Quelle: SID

FC Chelsea vs. Manchester City im LIVE-TICKER: Das Premier League-Duell im Überblick

  • Partie: FC Chelsea vs. Manchester City (Premier League, 6. Spieltag)
  • Anpfiff: 13:30 Uhr
  • Ort: Stamford Bridge, London