FC Bayern wohl an Außenstürmer Nicolas Pepe vom OSC Lille interessiert

Kommentare
Wirft der FC Bayern ein Auge auf einen Shootingstar aus der Ligue 1? Lilles Nicolas Pepe soll auf dem Zettel des Rekordmeisters stehen.

Der FC Bayern München ist nach Informationen der Sport Bild an einer Verpflichtung von Nicolas Pepe vom OSC Lille interessiert.  

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dem Bericht zufolge sei der Name des Ivorers zuletzt häufiger an der Säbener Straße diskutiert worden. Der 23-Jährige soll demnach im kommenden Sommer das Erbe von Arjen Robben oder Franck Ribery beim deutschen Rekordmeister antreten. 

In diesem Sommer stand Pepe bereits kurz vor einem Wechsel zu Olympique Lyon. Die Vereine hatten sich schon auf eine Ablösesumme über 30 Millionen Euro geeinigt, der Rechtsaußen verweigerte aber einen Transfer und hofft nun wohl auf ein lukrativeres Angebot von einem europäischen Topklub.

Nicolas Pepe im Porträt: Das ist das Transferziel des FC Bayern

Auch Schalke 04, der FC Barcelona und Manchester United sollen sich in der vergangenen Transferperiode nach dem gebürtigen Franzosen erkundet haben.  

Pepe startete bei Lille überragend in die neue Saison und schoss in neun Ligaspielen sechs Tore und bereitete sechs weitere vor.

Mehr zum FC Bayern und zu Nicolas Pepe:

Nächster Artikel:
Paul Scholes zur Krise bei Manchester United: "Selbst Lionel Messi hätte hier Probleme"
Nächster Artikel:
Testspiel in Dänemark: Österreich kassiert Pleite im hohen Norden
Nächster Artikel:
Manuel Neuer nach DFB-Pleite gegen Frankreich: "Es hat ausgesehen, als hätten wir in Holland 3:0 gewonnen"
Nächster Artikel:
Niederlande holen Remis beim WM-Dritten Belgien
Nächster Artikel:
Besser, aber nicht erfolgreicher: DFB-Team verliert in Frankreich
Schließen