FC Barcelona: Ronald Koeman fordert Verstärkung für die Sturmspitze

Ronald Koeman fordert beim FC Barcelona einen zusätzlichen Mittelstürmer. Bereits im Sommer blieb dem Barca-Coach dieser Wunsch verwehrt.

Trainer Ronald Koeman hat nach dem 1:0-Erfolg seines FC Barcelona gegen Huesca Verstärkung für die Offensive gefordert. So wünschte sich der Niederländer einen zusätzlichen Spieler für die Sturmspitze, nachdem die Katalanen gegen den Tabellenletzten erneut nur einen von 20 Schüssen im Tor untergebracht hatten.

"Ich vertraue jedem Spieler in unserem Kader, aber wenn wir uns für nur drei Mittelfeldspieler bei der Aufstellung entscheiden, ist Platz für drei Stürmer", betonte Koeman. Demnach brauche es einen klassischen Mittelstürmer, der zwischen den Flügelspielern Lionel Messi und Ousmane Dembele für Torgefahr sorgen kann.

FC Barcelona - Ronald Koeman fordert neue Offensivkraft: "Vermissen einen Neuner"

Gegen Huesca nahm bis zur 81. Minute der Däne Martin Braithwaite diese Rolle ein, ehe er für Antoine Griezmann den Platz verließ. "Neben Leo [Messi] setzen wir auf jemanden mit viel Tiefe im Spiel wie Dembele. Wir müssen uns dann zwischen Martin und Antoine für die Sturmspitze entscheiden. Diesmal hat es Martin geschafft", sagte Koeman.

Er führte aus: "Was wir in diesen Spielen vermissen, ist ein Neuner." Schon im Sommer arbeitete Barca an der Verpflichtung eines neuen Stürmers. Ein Transfer von Lyon-Star Memphis Depay scheiterte dabei aus finanziellen Gründen.

Auch diesmal liege es an verschiedenen Faktoren, ob Koeman seinen Wunschspieler bekommt. Der 57-Jährige betonte: "Wir haben zu Beginn der Saison mehrmals gesagt, dass wir jemanden in der Spitze brauchen, um mehr Konkurrenz zu haben, mehr Tore zu schießen und effektiver zu sein, aber all das hängt von vielen Dingen ab."

Schließen