News Spiele
Mit Video

Exklusiv: Mehmet Ekici spricht über die größten Talente der Türkei

14:45 MESZ 26.08.19
GERMANY ONLY Mehmet Ekici Fenerbahce 2019
Ein Sieg gegen Weltmeister Frankreich löste in der Türkei zuletzt eine neue Euphorie aus. Mehmet Ekici spricht über die größten Talente des Landes.

EXKLUSIV

Mittelfeldspieler Mehmet Ekici von Fenerbahce hat im exklusiven Gespräch mit Goal und SPOX über die größten Talente der Türkei gesprochen und dabei drei Spieler hervorgehoben.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Im Moment haben wir viele gute junge Spieler, einige haben bereits den Sprung zu großen Klubs in Europa geschafft. Cengiz Ünder, Merih Demiral oder Ozan Kabak kann man hier beispielsweise nennen", so der ehemalige Bundesliga-Spieler, schob allerdings hinterher: "Es gibt jedoch nicht ein Jahrhunderttalent, das heraussticht, es kommt einfach ein Schwung mit mehreren Talenten nach."

Dass die drei genannten Spieler in so jungen Jahren bereits im Ausland ihr Geld verdienen, sieht Ekici dabei nicht als Indikator, dass vielversprechende Talente die heimische Süper Lig möglichst früh verlassen sollten, um den nächsten Entwicklungsschritt gehen zu können. 

Ekici lobt die Arbeit beim türkischen Fußballverband

"Wenn große Klubs wie die Roma beispielsweise anklopfen, überlegt man nicht lange", führte Ekici aus. "Es zeigt einfach, dass in der Türkei gut gearbeitet wird und dass gute Spieler nachkommen. Ich sehe das vielmehr als eine Bestätigung der guten Arbeit beim türkischen Fußballverband an."

Während Ünder bereits seit Sommer 2017 bei der AS Rom spielt, wechselten Demiral und Kabak in diesem Sommer den Klub. Demiral schnürt seine Schuhe nun für den italienischen Serienmeister Juventus Turin, Kabak zog es nach dem Abstieg mit dem VfB Stuttgart zum FC Schalke 04.