Chelsea offenbar an Juventus' Miralem Pjanic dran - Tauschgeschäft mit Jorginho?

Chelsea will offenbar Pjanic, Juve hat Interesse an Jorginho. Bahnt sich möglicherweise ein Mega-Tausch zwischen den beiden europäischen Top-Klubs an?

Premier-League-Klub FC Chelsea hat offenbar seine Fühler nach Miralem Pjanic von Juventus Turin ausgestreckt. Calciomercato berichtet, dass damit ein Tauschgeschäft mit Chelsea-Mittelfeldspieler Jorginho möglich wäre.

Dem Bericht zufolge könnten beide Klubs Vorteile aus diesem Tausch ziehen. Vor allem rund um Pjanic gab es in den vergangenen Wochen vermehrt Gerüchte, dass sich der bosnische Nationalspieler ab dem Sommer eine neue Herausforderung suchen könnte. Zuletzt wurde er mit Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht.

Jorginho: Erneute Zusammenarbeit mit Sarri bei Juve?

Zudem ist allseits bekannt, dass Jorginho in der Vergangenheit unter dem aktuellen Juve-Coach Maurizio Sarri eine wichtige Rolle bei Napoli und dem FC Chelsea spielte. Der Agent des italienischen Nationalspielers schloss einen Sommertransfer in die Serie A kürzlich nicht aus.

Jorginho kam in der laufenden Saison zu 37 Pflichtspieleinsätzen für die Blues (sieben Tore, zwei Assists). Pjanic gelangen indes drei Treffer und vier Vorlagen in 32 Saisonspielen.

 

 

Schließen