BVB: Ex-Dortmund-Star Kevin Großkreutz zelebriert Elfmeter-Tor für den KFC Uerdingen gegen Schalke 04

Aus seiner Abneigung gegen die Knappen machte Kevin Großkreutz nie ein Geheimnis. Kein Wunder, dass ihn das Ergebnis vom Dienstag besonders freute.
Kevin Großkreutz hat seinen persönlichen "Triumph" gegen Bundesligist Schalke 04 auf Instagram genüsslich zelebriert. Der Rio-Weltmeister veröffentlichte in dem Sozialen Netzwerk ein Foto, das ihn beim stillen Jubel nach seinem Elfmetertor (73.) gegen die Gelsenkirchener zeigt. 

Der frühere Dortmunder, der die Rivalität mit den Königsblauen immer besonders pflegte, hatte sich mit dem Drittligisten KFC Uerdingen am Dienstag gegen seinen ehemaligen Revierderby-Gegner Schalke mit 3:1 (2:0) in einem Testspiel durchgesetzt.   

2011 verschoss Großkreutz für den BVB einen Elfmeter gegen Schalke

Nicht einmal 24 Stunden nach der Veröffentlichung erzielte das Foto bereits über 19.000 Likes und knapp 600 Kommentare. Dem in der zweiten Halbzeit eingewechselten Großkreuz gelang mit dem Treffer gegen Ralf Fährmann auch eine Revanche.

2011 hatte der Schalke-Keeper den entscheidenden Elfmeter des damaligen BVB-Spielers Großkreutz im Supercup gehalten.

Schließen