Bayern Münchens Rummenigge bestätigt: "Gnabry will sich ausleihen lassen"

Kommentare()
Getty Images
Der Flügelspieler hat einen Vertrag beim FCB unterschrieben, doch ob er auch ab sofort für die Bayern aufläuft, ist mehr als fraglich.

Noch weilt Serge Gnabry nach der erfolgreichen U21-EM im Urlaub, möglicherweise wird er seinen Dienst danach beim FC Bayern München gar nicht erst antreten. Wie Karl-Heinz Rummenigge am Montag bestätigte, ist die Zukunft des Ex-Bremers noch nicht endgültig geklärt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Serge Gnabry würde sich gerne noch ein Jahr ausleihen lassen. Wir bewerten die Situation in aller Ruhe, auch abwartend was wir noch auf dem Transfermarkt machen", erklärte der Vorstandsvorsitzende im Rahmen der Vorstellung von Corentin Tolisso.

Auch bei Renato Sanches ist eine Leihe denkbar: "Er hat kein einfaches erstes Jahr hier gehabt. Es ist wichtig, dass er regelmäßig spielt. Wir werden uns Gedanken machen, ob es besser ist, ihn ein Jahr auszuleihen."

Nächster Artikel:
Copa del Rey: Real Madrid trotz Pleite weiter, Girona kegelt Atletico raus
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen