News Spiele
Mit Video

Vor Liverpool in der Champions League: Bayerns Kingley Coman soll Belastungstest abgebrochen haben

15:37 MEZ 17.02.19
Kingsley Coman Bayern 2018-19
Bayerns Kingley Coman soll nach seiner Verletzung am Freitag den Belastungtest abgebrochen haben, für die Champions League aber eine Option sein.

Kingsley Coman hat am Sonntagmittag offenbar einen Belastungstest abgebrochen. Laut der Bild absolvierte er am Trainingsgelände des FC Bayern einige Übungen unter Aufsicht von Fitness-Chef Holger Broich, beendete diese aber vorzeitig.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bei kurzen Dribblings und Richtungswechseln hätte Coman Schmerzen gehabt und sich immer wieder an seinen linken Knöchel gefasst. Dort hatte er sich in der Schlussphase des Bundesligaspiels am Freitag beim FC Augsburg (3:2) verletzt.

Bayern bezeichnet Coman als "Option" für Liverpool

Bereits vor dem Belastungstest drehte Coman einige Laufrunden. Bei Twitter verkündete der FC Bayern: "Gute Neuigkeiten von der Säbener: Kingsley Coman hat heute ein individuelles Lauftraining am Platz absolviert."

Laut einer Mitteilung auf der Vereinshomepage wird Coman am Montag mit der Mannschaft nach Liverpool reisen und ist eine "Option" für das Spiel.