Bayern-Coach Niko Kovac: "Zweites Saisondrittel muss überdurchschnittlich werden"

Kommentare()
Getty Images
Bayern-Coach Niko Kovac zieht nach dem 3:3 gegen Düsseldorf ein ernüchterndes Fazit und erklärt, was beim FCB in den nächsten Partien passieren muss.

Bayern München vergeigte gegen Fortuna Düsseldorf eine zweimalige Zwei-Tore-Führung und kam am Ende nur zu einem 3:3. Trainer Niko Kovac zieht ein Fazit und erklärt, was sich beim deutschen Rekormeister nun ändern muss.


Lest auch: Darum fehlte Gnabry gegen Düsseldorf

"Sportlich haben wir uns das anders vorgestellt. Das erste Drittel der Saison ist gespielt, das ist unterdurchschnittlich, das muss man für Bayern-Verhältnisse so sagen", erklärte Kovac nach der Partie gegen den Aufsteiger bei Sky.

Gleichzeitig hatte der Bayern-Coach eine klare Vorstellung von den nächsten Partien: "Jetzt haben wir das zweite Drittel, das muss überdurchschnittlich werden, denn wir werden die Punkte brauchen, um uns wieder nach oben zu pirschen."

Nach zwölf Spieltagen beträgt der Rückstand des amtierenden Meisters auf den BVB bereits neun Punkte.

Nächster Artikel:
Dembele-Doppelpack und Messi-Chip: Barcelona im Viertelfinale der Copa del Rey - Nachspiel droht
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. UD Levante: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alle Infos zum Copa-del-Rey-Rückspiel
Nächster Artikel:
Fortuna Düsseldorf leiht Suttner aus der Premier League
Nächster Artikel:
Asien-Cup: Japan ohne Punktverlust im Achtelfinale
Nächster Artikel:
Fußball unterm Hakenkreuz: Wie das "Todesspiel von Kiew" zum Mythos wurde
Schließen