Serger Gnabry fehlte dem FC Bayern gegen Fortuna Düsseldorf verletzungsbedingt

Kommentare()
Getty Images
Zuletzt spielte Serge Gnabry beim FCB und in der Nationalelf stark auf. Nun stoppt den jungen Angreifer eine Blessur.

Der FC Bayern musste hat im Bundesliga-Spiel gegen Fortuna Düsseldorf kurzfristig auf Nationalspieler Serge Gnabry verzichten. Den Offensivspieler plagten bereits in den vergangenen Tagen Adduktorenprobleme, die letztlich einen Einsatz unmöglich machten.

"Gnabry hat schon vor zwei Tagen etwas verspürt, gestern beim Abschlusstraining sagte er, er kann einfach nicht sprinten. Wir haben gestern Abend nochmal versucht, ihn zu reaktivieren. Es hat nicht geklappt", präzisierte Coach Niko Kovac vor der Partie bei Sky die Blessur des 23-Jährigen.

Bayern München: Arjen Robben ist wieder fit

Ob Gnabry bis zum Champions-League-Spiel am kommenden Dienstag gegen Benfica (ab 21 Uhr im LIVE-TICKER) wieder einsatzbereit sein wird, ist offen.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Außerdem standen die langzeitverletzten Thiago und Kingsley Coman, die allerdings inzwischen das Aufbautraining aufgenommen haben, sowie der wegen eines Kreuzbandrisses noch länger fehlende Corentin Tolisso gegen die Rheinländer nicht im Kader.

Arjen Robben, der den Bundesliga-Kracher gegen den BVB vor der Länderspielpause aufgrund einer Knieblockade verpasst hatte, war dagegen einsatzbereit und saß zunächst auf der Bank.

Mehr zu Bayern München:

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen