Nach Platzverweis gegen Mallorca: Atletico Madrid plant angeblich Einspruch gegen Morata-Sperre

Kommentare()
Alvaro Morata wird nach seinem Blitz-Platzverweis das Stadtderby gegen Real Madrid verpassen. Atletico will dies jedoch noch verhindern.

Atletico Madrid plant einen Einspruch gegen die Sperre von Angreifer Alvaro Morata. Das berichtet die Marca. Damit soll erreicht werden, dass der Stürmer im Nachbarschaftsduell mit seinem Ex-Klub Real Madrid am Samstag (21 Uhr im LIVE-TICKER) auflaufen kann.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Morata flog am Mittwoch beim Gastspiel auf Mallorca (2:0) acht Minuten nach seiner Einwechslung mit Gelb-Rot vom Platz und wäre somit für das Madrid-Derby am Samstag gesperrt.

Atletico will zweite Gelbe Karte für Morata annullieren lassen

Dem Bericht zufolge wollen die Rojiblancos die zweite Gelbe Karte, welche wegen "Konfrontation eines Gegenspielers ohne vorangegangene Beleidigung oder Bedrohung" gezeigt wurde, annullieren lassen.

Atletico empfängt als Tabellenzweiter mit Real den aktuellen Tabellenführer aus Spaniens LaLiga.

Schließen