Barca-Neuzugang Antoine Griezmann: Wegen David Beckham spielt er immer langärmlig

Kommentare()
Barcas neuer Offensivstar Antoine Griezmann spielt stets in langärmligen Trikots. Der Grund dafür ist sein Idol David Beckham, wie er einst verriet.

Für 120 Millionen Euro wechselt Antoine Griezmann von Atletico Madrid zum FC Barcelona. Und auch bei den Katalanen wird der 28-Jährige ab kommender Saison stets in langärmligen Trikots spielen - ein Detail, das er sich bei seinem großen Idol, dem früheren Manchester-United - und Real-Madrid-Star David Beckham, abgeschaut hat.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich trage langärmlige Trikots, wenn ich spiele, wegen Beckham. Er hat das auch gemacht und ist mein Idol", sagte Griezmann 2016 in einem Interview mit Onda Cero. "Er verkörperte auf dem Platz und außerhalb davon große Klasse. Das mochte ich an ihm. Keiner hatte einen rechten Fuß wie er. Ich habe noch nie mit ihm gesprochen, das würde ich aber gerne einmal."

Antoine Griezmann würde gerne für Beckham-Klub Miami spielen

Griezmann hat bei Barca einen Fünfjahresvertrag bis 2024 unterschrieben. Für den Herbst seiner Karriere kann sich der französische Weltmeister gut vorstellen, einmal für Beckhams Klub Inter Miami, der ab 2020 in der MLS an den Start gehen wird, zu spielen. "Wenn David Beckham mich in seinem Klub will, werde ich dorthin gehen. Ich möchte meine Karriere in Amerika beenden", sagte er vergangenes Jahr der L'Equipe.

Der heute 44-jährige Beckham prägte einst das Team von Manchester United, gewann 1999 mit den Red Devils die Champions League. 2003 wechselte der Engländer zu Real Madrid und verbrachte vier Jahre bei den Königlichen, ehe er noch für LA Galaxy, den AC Milan und Paris Saint-Germain spielte. 2013 beendete er seine aktive Karriere.

Schließen