News Spiele
Mit Video

So steigt der 1. FC Köln heute aus der Bundesliga ab

12:15 MESZ 15.05.21
1. FC Köln Ehizibue
Der 1. FC Köln könnte nach dem Spiel gegen Hertha BSC heute als zweiter Absteiger der Bundesliga feststehen. Goal erklärt, was dafür passieren muss.

Seit zwei Jahren ist der 1. FC Köln wieder Teil der Bundesliga, heute könnte diese kurze Ära enden: Im Spiel gegen Hertha BSC steht der Klassenerhalt auf dem Spiel! Anpfiff im Olympiastadion in Berlin ist um 15.30 Uhr.

Die Highlights der Bundesliga - 40 Minuten nach Abpfiff auf DAZN: Hier kostenlosen Probemonat sichern!

Zwei Punkte aus neun Spielen konnte der 1. FC Köln zwischen dem 14. Februar und dem 17. April erringen - viel zu wenig, um lange Zeit ein ernsthaftes Wort im Klassenerhalt mitreden zu können. Als Reaktion gab es vor wenigen Wochen den Trainerwechsel, unter Neu-Coach Friedhelm Funkel kamen bereits zwei Siege zustande.

Einer davon gegen den wahrscheinlichen Vizemeister RB Leipzig - verloren ist die Hoffnung am Rhein also noch nicht. Umso bitterer der Rückschlag in der vergangenen Woche, als der Effzeh und der Schiedsrichter einen unglücklichen Auftritt gegen den SC Freiburg zur Schau stellten.

Schafft Köln doch noch den Klassenerhalt? Wie sieht die Situation vor dem letzten Spieltag aus? Goal erklärt in diesem Artikel, was passieren muss, damit der FC sich vorzeitig in die zweite Bundesliga verabschiedet.

Kommt heute der Köln-Abstieg? So findet das Spiel bei Hertha BSC statt

Begegnung

Hertha BSC vs. 1. FC Köln

Datum

Samstag | 15.05.2021 (heute)

Wettbewerb

Bundesliga | Rückrunde | 33. Spieltag

Anstoß

15.30 Uhr (bei GOAL im LIVE-TICKER)

Ort

Olympiastadion | Berlin

Vorzeitiger Abschied? So steigt der 1. FC Köln heute aus der Bundesliga ab

Ein Abstieg ist nie etwas Schönes - ohne geht es aber nicht: Mindestens zwei Mannschaften müssen am Ende einer Saison die Bundesliga verlassen, der erste Absteiger steht in dieser Spielzeit schon fest - der FC Schalke 04 hat sich diesen durch miserable Ergebnisse mehr als verdient.

Anders aber die Situation auf Platz 17, dem zweiten Abstiegsplatz: Hier kann sich noch viel ändern, gleich mehrere Teams können sich diesen noch bis zum Saisonende belegen. Das gleiche gilt für Platz 16, welcher die Relegation bedeuten würde.

Ausgangslage im Tabellenkeller: So sieht es am unteren Ende der Tabelle aus

Die Ausgangslage des FC ist, mit Ausnahme der der Schalker, die schlechteste aller Bundesligisten: Rang 17, zwei Punkte Rückstand auf Arminia Bielefeld und Werder Bremen, vier auf den FC Augsburg, fünf auf den heutigen Gegner Hertha BSC.

Auch das Torverhältnis spricht nicht für Köln: -27 wird nur durch Bielefeld (-28) und Schalke (-61) übertroffen, die Verteidigung ist die zweitschlechteste der Liga. In der Tabelle sieht das dann so aus.

Schalke, Köln und Bielefeld auf 16-18: So sieht die Tabelle vor dem 33. Spieltag aus

Rang

Verein

Torverhältnis

Differenz

Punkte

12 1. FSV Mainz 05 35:51 -16 36
13 Hertha BSC 40:50 -10 34
14 FC Augsburg 32:49 -17 33
15 SV Werder Bremen 34:51 -17 31
16 Arminia Bielefeld 23:51 -28 31
17 1. FC Köln 33:60 -27 29
18 FC Schalke 04 21:82 -61 13

Wie steigt der FC Köln heute ab? Das passiert bei einem FC-Sieg

Schauen wir uns jetzt an, was passieren muss, damit Köln die Klasse hält. Dafür teilen wir die nächsten Abschnitte in drei Szenarien ein - je nachdem, ob Köln heute in Berlin gewinnen, verlieren oder unentschieden spielen sollte.

Los geht es mit einem Sieg für den FC Köln. Egal, wie die Konkurrenz spielen würde - man würde vorerst die Klasse halten und das Endspiel auf nächste Woche verschieben.

Köln gewinnt gegen Hertha BSC: Das könnte sich im Abstiegskampf verändern

Mit einem Sieg hätte Köln 32 Punkte - einen mehr, als auf dem Konto von Bielefeld und Werder Bremen zu finden sind, sollten diese verlieren. Köln hat also nicht nur die Chance, heute auf den 16. Rang zu springen - sogar ein Nicht-Abstiegsplatz ist noch drin!

Dafür müsste für die Geißböcke aber alles optimal laufen - gerettet wäre man dann noch nicht. Im letzten Spiel der Saison geht es aber gegen den FC Schalke 04, hier dürfte ein dreifacher Punktgewinn einfacher zu erringen sein als bei jedem anderen Bundesligisten aktuell.

Auch wenn alle Kandidaten gewinnen: Köln-Sieg steigert Klassenerhalt-Chancen erheblich

Übrigens: Sollten sowohl Werder Bremen, Arminia Bielefeld und der 1. FC Köln gewinnen,  das Team von Friedhelm Funkel auf Platz 17 bleiben. Die Situation hätte sich aber trotzdem verbessert: Da Werder Bremen gegen den FC Augsburg spielt, würde dieser auf Rang 16 rutschen und hätte nur noch einen Punkt Vorsprung auf Platz 17.

Dann hätten gleich vier Teams nur zwei oder weniger Punkte Vorsprung auf Köln (Werder Bremen 34, Arminia Bielefeld 34, Hertha BSC 34, FC Augsburg 33, 1. FC Köln 32). Bei einem Sieg der Kölner am letzten Spieltag müsste also nur noch einer verlieren, und Köln ist Platz 17 los.

Bundesliga-Abstieg? Das passiert, wenn der 1. FC Köln unentschieden spielt

Der best case wäre natürlich, wenn Köln beide Spiele gewinnt - allerdings muss man als Fußballfan auch mal realistisch bleiben: Es kann immer passieren, dass das Team nicht so abliefert wie gewünscht, gerade wenn man in 32 Spielen nur sieben Mal als Sieger vom Platz ging.

Was passierte also, wenn Köln heute in der Hauptstadt ein Unentschieden herausholte? Der 1. FC Köln hätte 30 Punkte - immer noch weniger als die Anzahl an Zählern, welche Arminia Bielefeld und Werder Bremen vor dem Spieltag hatten. 

Unentschieden für den FC? Das passiert, wenn die Konkurrenz gewinnt

Wenn also Werder und die Arminia ihre Spiele gewinnen sollten, wäre der 1. FC Köln so gut wie abgestiegen: Bremen und Arminia hätten uneinholbare vier Punkte Vorsprung, nur der FCA wäre durch die Niederlage gegen den SVW noch in theoretischer Reichweite (drei Punkte Vorsprung).

Da das Torverhältnis Augsburgs aber weitaus besser ist als dass des 1. FC Kölns (vor dem Spieltag: FCA -17, Köln -27), müsste man das letzte Spiel gegen Schalke zum Torfestival werden lassen, während der FC Augsburg auch sein letztes Spiel (gegen den FC Bayern München) verlieren müsste. 

Köln gewinnt Punkt, Werder und Bielefeld nicht: Entscheidung wird vertagt

Wenn Köln unentschieden spielt und auch Werder und Bielefeld nur einen Punkt oder weniger holen, ändert sich an der Tabelle nichts. In dem Fall kommt es auf den letzten Spieltag an, wo mit der gleichen Ausgangslage in die Spiele gegangen wird.

Schauen wir uns nun den worst case an: Eine Köln-Niederlage. Im Hinspiel zwischen dem FC und Hertha BSC gab es im Januar übrigens ein torloses Unentschieden.

Direkter Abstieg: Darum sollte der 1. FC Köln heute eine Niederlage vermeiden

Sollte heute nicht nur ein, sondern gar kein Punkt für die Domstädter herausspringen, könnte man sich unter Umständen vorzeitig aus der Bundesliga verabschieden - es kommt dann nur noch auf Werder Bremen und Arminia Bielefeld an.

Sollten diese nämlich mindestens einen Punkt holen, hätte man drei Punkte Vorsprung auf den FC. Das würde zwar nicht den vorzeitigen Abschied bedeuten, allerdings muss dann am letzten Spieltag alles stimmen: Köln muss (hoch) gewinnen, Bielefeld und Werder (hoch) verlieren - eine riskante Wette.

Die Koffer so oder so packen darf Köln heute, wenn man verliert und Werder Bremen sowie Arminia Bielefeld beide gewinnen: In dem Fall würde der FC Augsburg mit 33 Punkten auf Rang 16 rutschen - für den 1. FC Köln mit 29 Punkten und nur noch einem Spiel ist das nicht mehr aufzuholen.

1. FC Köln könnte heute absteigen: So seht ihr die Bundesliga heute LIVE im TV und LIVE-STREAM

Fazit: Der 1. FC Köln kann mit zwei Siegen gegen Hertha BSC und dem FC Schalke die Lage im Keller richtig spannend machen. Eine Niederlage heute wäre dagegen sehr ungünstig - je nach dem Abschneiden der Konkurrenz könnte das zum direkten Abstieg führen.

Ihr wollt dieses spannende Saisonfinale heute LIVE im TV oder LIVE-STREAM verfolgen? Wir haben in diesem Artikel alle Details zur Übertragung der Bundesliga am heutigen Nachmittag zusammengefasst, dort wird erklärt, wie ihr die Bundesliga ganz einfach verfolgen könnt!

Hertha BSC vs. 1. FC Köln heute LIVE im TV und LIVE-STREAM: Alle Übertragungen im Überblick

Pay-TV Sky (Einzelspiel: Sky Sport UHD und Sky Sport Bundesliga 3 HD, Konferenz: Sky Sport Bundesliga 1 HD)
LIVE-STREAM Sky Ticket, Sky Go
LIVE-TICKER Goal
Highlights DAZN