Ex-Juve-Manager Luciano Moggi: "Cancelo und Milinkovic-Savic werden kommen"

TeilenSchließen Kommentare
Ex-Juventus-Mananger Luciano Moggi ist sich sicher, dass Joao Cancelo und Sergej Milinkovic-Savic im Sommer nach Turin wechseln werden.

Geht es nach dem ehemaligen Juventus-Mananger Luciano Moggi, dann werden Joao Cancelo und Sergej Milinkovic-Savic in diesem Sommer zu den Bianconeri wechseln.

Das Duo wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Juventus in Verbindung gebracht, laut Moggi wird es aber erst in diesem Sommer wirklich zu den Wechseln kommen.

"Cancelo will zu Juve und Juve will Cancelo"

Cancelo ist aktuell von Valencia an Inter Mailand ausgeliehen. Wenngleich die Nerazzurri den portugiesischen Mittelfeldmann gerne fest verpflichten wollen, dürfte es wegen der Financial-Fair-Play-Vorgben an der Ablöse scheitern.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Laut Moggi habe der 24-Jährige aber ohnehin anderes vor. "Die Situation ist klar: Er will zu Juve und Juve will ihn. Der Deal wird über die Bühne gehen", so er Ex-Juve-Manager bei 7Gold.

Juve in Gesprächen mit Lazio wegen Milinkovic-Savic

Und auch bei Milinkovic-Savic, einem der begehrtesten Mittelfeldspieler der Welt, gebe es laut Moggi "bereits Gespräche mit Lazio Rom. Auch er wird zu Juventus wechseln."

Der serbische Nationalspieler steht bei den Römern noch bis 2022 unter Vertrag und könnte möglicherweise einen dreistelligen Millionenbetrag kosten.

Mehr zu Juventus und der Serie A:

Nächster Artikel:
FC Schalke 04: News und Transfer-Gerüchte zu S04 - Donis Avdijaj zu Willem II, Chelsea Drinkwater ein Thema?
Nächster Artikel:
HSV: News und Transfer-Gerüchte zum Hamburger SV - Ekdal zu Sampdoria, Niederlage gegen Bayern
Nächster Artikel:
Futsal, Sion, Zwischenschritt: RB Leipzigs Neuzugang Matheus Cunha wandelt auf den Spuren Ronaldinhos
Nächster Artikel:
UEFA Champions League, Playoffs: Diese Spiele zeigt DAZN im LIVE-STREAM und exklusiv in voller Länge
Nächster Artikel:
FIFA-Weltrangliste: Deutschland rutscht auf Rang 15 ab
Schließen