Ex-VfB-Coach Zorniger: "BVB international näher dran als Bayern"

Kommentare()
Alexander Zorniger sieht den BVB in einigen Teilbereichen besser aufgestellt als Bayern München. Lob hatte er für beide Trainer übrig.

Alexander Zorniger hat dem FC Bayern München in puncto Spielstil ein schwaches Zeugnis ausgestellt. Im internationalen Vergleich präsentiere sich Borussia Dortmund in einigen Bereichen besser als der Rekordmeister, erklärte der frühere Trainer vom VfB Stuttgart und von RB Leipzig.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Von der Grundausrichtung der mannschaftlichen Intensität ist Dortmund dichter dran, an dem, was international auf Top-Level notwendig ist", sagte Zorniger am Sonntagvormittag bei Sky. "Bayern braucht den Umbruch. Sie brauchen eine Veränderung im Umschaltmoment", fügte er hinzu.

Zorniger mit Lob für Niko Kovac und Lucien Favre

Zorniger sah es kritisch, dass Trainer Niko Kovac vom Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge öffentlich in Frage gestellt wurde. Kovac habe "einen tollen Job gemacht": "Er hat eine Grundsolidität in seinen Aussagen, genau das, was es auch mal in schwierigen Situationen braucht. Die Entwicklungsschritte, die im bislang abverlangt wurden, die hat er erledigt."

Sehr viel hält Zorniger auch von BVB-Coach Lucien Favre. Auch um dessen Person hatte es zuletzt Gerüchte gegeben. "Ich finde Favre macht einen überragenden Job", betonte Zorniger. Favre habe "mit Spielern, die in der Bundesliga vorher viele gar nicht gekannt haben, aus Spanien oder wie mit Axel Witsel" eine starke Mannschaft aufgebaut. "Aber es ist nun mal ein Entwicklungprozess", schränkte er ein.

Schließen