WM 2018 in Russland: Eröffnungsspiel in der ARD, Finale im ZDF

Kommentare
Die Gruppen für die WM 2018 in Russland sind ausgelost und damit stehen die Gegner der deutschen Mannschaft fest. ARD und ZDF übertragen die Spiele.

Das Eröffnungsspiel der WM 2018 zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien am 14. Juni in Moskau (17 Uhr) wird live von der ARD übertragen. Das Finale am 15. Juli in der russischen Hauptstadt (17.00 Uhr) ist im ZDF zu sehen. Darauf einigten sich die beiden öffentlich-rechtlichen Sender.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bei den Spielen des Titelverteidigers aus Deutschland wechseln sich ARD und ZDF ab. Im Zweiten sind die Gruppenspiele gegen Mexiko (17. Juni/17 Uhr) und Südkorea (27. Juni/16 Uhr) zu sehen. Das Erste überträgt die Partie gegen Schweden (23. Juni/20 Uhr). Bei einem Weiterkommen der deutschen Mannschaft überträgt die ARD das Achtel- und das Halbfinale. Das ZDF würde das Viertelfinale zeigen.

Innerhalb der ARD übernimmt der Südwestrundfunk (SWR) die Federführung für die Endrunde. Die Gesamtleitung liegt beim ZDF.

Nächster Artikel:
Juventus will Youngster Moise Kean mit langfristigem Vertrag ausstatten
Nächster Artikel:
Spielanalyse der WM 2018: Bedeutung des Ballbesitzes sinkt
Nächster Artikel:
Steven N’Zonzi: Vom Zweitliga-Absteiger zum Weltmeister
Nächster Artikel:
Hoffenheims Joelinton verrät: Anfangszeit bei Hoffenheim war "kompliziert"
Nächster Artikel:
12,5 Milliarden Euro: Russische Wirtschaft profitiert von Fußball-WM
Schließen