Weltmeisterschaft: Argentiniens Enzo Perez rückt für den verletzten Manuel Lanzini nach

Kommentare()
Getty
Nach der Verletzung Manuel Lanzinis wird Mittelfeldspieler Enzo Perez für die WM Jorge Sampaoli nachnominiert.

Vize-Weltmeister Argentinien hat Mittelfeldspieler Enzo Perez für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) nachnominiert.

Erlebe die Highlights aller WM-Spiele auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der 32-Jährige von Rekordmeister River Plate ersetzt Manuel Lanzini vom Premier-League-Klub West Ham United. Er gehörte auch bei der WM 2014 zum Kader der Albiceleste.

Machbare Gruppe für Argentinien

Dieser hatte sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen und wird damit die WM verpassen.

Argentinien trifft in der Gruppe D auf Island, Kroatien und Nigeria und will sich nach dem verlorenen Endspiel 2014 gegen die DFB-Elf nun revanchieren.

Mehr zu Argentinien, Enzo Perez und zur WM:

Nächster Artikel:
Transfergerücht: VfB Stuttgart beobachtet Garry Rodrigues von Galatasaray
Nächster Artikel:
Rückendeckung von Robert Pires für Ousmane Dembele: "Würde ihn nicht gegen Neymar tauschen"
Nächster Artikel:
Spiel gegen den BVB: Florian Kohfeldt holt sich Tipps von Nuri Sahin
Nächster Artikel:
Manchester United ließ sich Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong durch die Lappen gehen
Nächster Artikel:
Aymeric Laporte sicher: Darum nominiert mich Didier Deschamps nicht für Frankreich
Schließen