"Visit North Korea" sponsert englischen Sechstligisten Blyth Spartans

Kommentare()
Non League Nomads
Ungewöhnlicher Deal auf der Insel: Ein englischer Sechstligist wirbt neuerdings für Reisen nach Nordkorea.

Eine ungewöhnliche Weihnachtsüberraschung hatte der englische Sechstligisten Blyth Spartans am Boxing Day parat. Am Mittwoch präsentierte der Amateurklub aus der Nähe von Newcastle beim Spiel gegen Spennymoor Town eine Werbebande des Tourismus-Portals "Visit North Korea".

Bilder des neuen Sponsoring-Auftritts im Stadion machten sofort auf Sozialen Netzwerken die Runde.

"Visit North Korea" stolz auf Partnerschaft mit Blyth Spartans

Die Spartans selbst bestätigten den Deal in ihrem Stadionheft. Demnach werde das Unternehmen, das Reisen nach Nordkorea anbietet, künftig auch auf der Website und den Social-Media-Kanälen des Klubs werben.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Obwohl es sicherlich einzigartig und unkonventionell ist, ist Visit North Korea stolz, das große englische Spiel auf lokaler Ebene unterstützen zu können und die Bekanntheit von Klubs aus dem Norden Englands sicherzustellen", schrieb der neue Sponsor auf seiner Homepage.

Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
DAZN Programm: Alle Übertragungen im LIVE-STREAM in der Übersicht
Nächster Artikel:
Ligue 1 Performance Index: Lopez lässt Pepe und Draxler hinter sich
Schließen