News Spiele
Videos

Alle DAZN-Highlights vom 21. Bundesligaspieltag

00:01 MEZ 11.02.19
SERGE GNABRY BAYERN MÜNCHEN
Bayern jubelt, während die Konkurrenten aus Dortmund und Gladbach patzen. Der Vorsprung des BVB an der Spitze schrumpft auf fünf Punkte zusammen.

Der große Gewinner des 21. Bundesliga-Spieltags ist der FC Bayern München. Der Rekordmeister setzte sich in seinem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 ohne große Probleme mit 3:1 durch und profitierte von den Aussetzern der Konkurrenten im Titelkampf. Borussia Dortmund verspielte gegen die TSG 1899 in der letzten Viertelstunde einen 3:0-Vorsprung und musste sich am Ende mit einem 3:3 begnügen. Der Rückstand des FCB auf den BVB beträgt jetzt nur noch fünf Punkte.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die Bayern übernahmen den zweiten Tabellenplatz von Borussia Mönchengladbach, das erstmals in dieser Saison ein Heimspiel nicht gewinnen konnte. Gegen Hertha BSC setzte es für die Fohlen-Elf eine überraschend deutliche 0:3-Niederlage.

Fortuna Düsseldorf - VfB Stuttgart 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 Karaman (34.), 2:0 Fink (49.), 3:0 Raman (85.) 

Rote Karte: Gonzalez (Stuttgart) nach einer Tätlichkeit (90.+3, nach Videobeweis) 

Werder Bremen - FC Augsburg 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 Rashica (5.), 2:0 J. Eggestein (27.), 3:0 Rashica (28.), 4:0 Möhwald (83.) 

Bayern München - Schalke 04 3:1 (2:1)

Tore: 1:0 Bruma (12., Eigentor), 1:1 Kutucu (25.), 2:1 Lewandowski (27.), 3:1 Gnabry (57.)

Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 Kalou (30.), 0:2 Duda (56.), 0:3 Selke (76.)

SC Freiburg - VfL Wolfsburg 3:3 (1:1)

Tore: 0:1 Roussillon (11.), 1:1 Grifo (37.), 1:2 Weghorst (63. , Foulelfmeter), 2:2 Petersen (70.), 2:3 Steffen (74.), 3:3 Waldschmidt (88.) 

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 3:3 (2:0)

Tore: 1:0 Sancho (32.), 2:0 Götze (43.), 3:0 Guerreiro (66.), 3:1 Belfodil (75.), 3:2 Kaderabek (83.), 3:3 Belfodil (87.)

RB Leipzig - Eintracht Frankfurt 0:0

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg 2:0 (1:0)

Tore: 1:0, 2:0 Müller (45.+5, 77.)

FSV Mainz 05 - Bayer Leverkusen 1:5 (1:4)

Tore: 0:1 Wendell (5.), 1:1 Quaison (9.), 1:2 Havertz (20.), 1:3 Brandt (30.), 1:4 Bellarabi (43.), 1:5 Brandt (64.)