Transfergerücht: PSG lockt Galatasaray-Star Fernando

Kommentare()
PSG hat im defensiven Mittelfeld aktuell Personalsorgen. Der Brasilianer Fernando von Galatasaray soll diese offenbar lindern.

Paris Saint-Germain will angeblich Mittelfeldspieler Fernando von Galatasaray verpflichten. Einem Bericht des brasilianischen Mediums UOL Esporte zufolge bietet der französische Meister dem Klub aus Istanbul eine Ablöse in Höhe von sechs Millionen Euro.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zudem sollen sich die Pariser mit Fernando selbst bereits auf einen Zweieinhalbjahres-Vertrag bis Sommer 2021 geeinigt haben. Fernandos aktueller Kontrakt bei Galatasaray ist noch bis 2020 datiert.

Behebt Fernando bei PSG die Personalnot auf der Sechs?

Der 31-jährige Brasilianer war 2017 für sechs Millionen Euro von Manchester City in die Türkei gewechselt. In der laufenden Saison absolvierte Fernando bisher 17 Pflichtspiele (ein Tor, zwei Assists) für Galatasaray.

PSG hat im defensiven Mittelfeld, wo Fernando zuhause ist, aktuell Personalnot. Adrien Rabiot steht vor einem Wechsel und wird wohl nicht mehr für die Elf von Trainer Thomas Tuchel zum Einsatz kommen, Lass Diarra fällt weiterhin verletzt aus. Somit steht mit Marco Verratti derzeit nur noch ein wirklich gestandener Sechser zur Verfügung.

Nächster Artikel:
Girona lässt sich nicht beeindrucken und schockt Atletico
Nächster Artikel:
Real Madrid bei Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER – alle Infos zur Übertragung in der Copa del Rey
Nächster Artikel:
Ronaldos Kopfball reicht: Juventus schlägt Milan und gewinnt die Supercoppa
Nächster Artikel:
Juventus vs. AC Milan: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, Highlights, TICKER und Co. - alles zur Übertragung der Supercoppa
Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona verrät: An dieses Tor werde ich mich immer erinnern
Schließen