Mainz 05 bestätigt: Aaron Caricol kommt von Espanyol Barcelona

Zuletzt aktualisiert
Getty Images

Bundesligist FSV Mainz 05 hat mit Espanyol Barcelona endgültig Einigung über den Transfer des spanischen U21-Nationalspielers Aaron Caricol erzielt. 05-Sportchef Rouven Schröder bestätigte am Sonntag, dass der Linksverteidiger am Montag seinen Medizincheck absolvieren soll, ehe der Transfer fixiert wird.

"Wir sind seit einiger Zeit in konkreten Gesprächen und erwarten Aaron Caricol heute in Mainz. Am Montag sollen final vertragliche Details geklärt und der Medizincheck absolviert werden", sagte Schröder in einem Statement auf der Mainzer Homepage.

Caricol kostet laut Medienberichten neun Millionen Euro Ablöse, außerdem seien drei Millionen Euro Bonuszahlungen möglich.

Mainz 05: Auch Wolfsburg hatte Interesse an Aaron Caricol

Der 21-Jährige hatte in der vergangenen Saison 35 Pflichtspiele für Espanyol absolviert und mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Angeblich beschäftigt sich auch der VfL Wolfsburg mit seiner Verpflichtung.

Die Mainzer haben in der Sommerpause durch die Verkäufe von Abdou Diallo (Borussia Dortmund), Suat Serdar (Schalke 04) und Yoshinori Muto (Newcastle United) rund 50 Millionen Euro eingenommen.

Mehr zu Mainz 05 und Espanyol Barcelona: