Tottenham-Keeper Hugo Lloris liebäugelt mit Abschied

Kommentare()
Torhüter Hugo Lloris sieht sein Karriereende wohl nicht bei Tottenham Hotspur und kann sich offenbar einen Wechsel in die MLS vorstellen.

Torhüter Hugo Lloris von Tottenham Hotspur hat in einem Interview mit France Football betont, dass er sich durchaus nochmal einen Vereinswechsel vorstellen könnte und sein Karriereende nicht zwangsweise in London sieht.

Erlebe die UEFA Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich glaube nicht, dass ich bei Tottenham aufhöre", erklärte Lloris, der bei den Spurs noch einen Vertrag bis 2022 hat. "Ich habe noch einige Jahre vor mir und ich werde alles dafür geben, um das Beste herauszuholen."

Lloris kann sich wohl MLS-Wechsel vorstellen

Zwar sei es wichtig, die "Karriere zum richtigen Zeitpunkt zu beenden, aber ich habe nichts dagegen, nochmal etwas Neues auszuprobieren. Es könnten auch die Vereinigten Staaten sein", so der 32-Jährige.

Zu weit in die Zukunft wollte Lloris aber noch nicht schauen. "Ich konzentriere mich eher auf das Hier und Jetzt", bekräftigte er. "Die Dinge gehen im Fußball so schnell, man muss mit den Antworten sehr aufpassen."

Schließen