Bericht: Bayern München und Real Madrid buhlen um Tottenham-Star Christian Eriksen

Kommentare()
Eriksen ist maßgeblich an der erfolgreichen Saison der Spurs beteiligt. Seine Leistungen rufen nun offenbar zwei internationale Giganten auf den Plan.

Der dänische Nationalspieler Christian Eriksen von Tottenham Hotspur weckt angeblich Begehrlichkeiten im Ausland. Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, zeigen sowohl der FC Bayern als auch Real Madrid großes Interesse am 27-Jährigen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach sollen beide Klubs bereits in der Vergangenheit bei den Spurs bezüglich eines Transfers angefragt haben, jedoch aufgrund der Ablöseforderungen von kolportierten 250 Millionen Euro Abstand genommen haben.

Tottenham: Eriksen kam 2013 von Ajax

Da der Vertrag des Dänen 2020 ausläuft, soll sich die Ablösesumme nach Ablauf der aktuellen Saison jedoch um mehr als die Hälfte reduzieren, weshalb sowohl Bayern als auch Real einen neuen Versuch starten wollen.

Eriksen war einst im Sommer 2013 von Ajax Amsterdam zu Tottenham gewechselt und absolvierte seither 275 Pflichtspiele für die Spurs (65 Tore, 86 Assists).

Schließen