Toni Kroos kann sich Karriereende bei Real Madrid vorstellen

Kommentare()
Toni Kroos kann sich ein Karriereende bei Real Madrid vorstellen und schließt gleichzeitig ein Engagement in den USA, China oder Katar aus.

Mittelfeldspieler Toni Kroos kann sich ein Karriereende bei Real Madrid vorstellen, will sich aber alle Optionen offenlassen. Gleichzeitig schließt der 29-Jährige ein Engagement in drei bestimmten Ligen aber aus.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Das Laufzeitende 2023 habe ich bewusst gewählt", so Kroos in der Sport Bild. "33 könnte ein gutes Alter, um aufzuhören. Ich habe dann aber auch noch die Möglichkeit zu entscheiden, ob ich nicht doch noch was anderes mache."

Toni Kroos: USA, China oder Katar keine Option

Kroos, der seit 2014 für die Königlichen spielt, könne aber schon jetzt ausschließen, dass "ich in den USA, China oder Katar nicht mehr spielen werde."

Zuletzt hatte Kroos für Aufsehen gesorgt, als er meinte, dass er seine Verlängerung beim FC Bayern München einst bereits nach zehn Minuten aus einem bestimmten Grund schon wieder bereut hatte.

Schließen