BVB macht Deal offiziell: Thorgan Hazard kommt von Borussia Mönchengladbach

Kommentare()
Borussia Dortmund hat sich mit Offensivspieler Thorgan Hazard vom Bundesliga-Konkurrenten aus Mönchengladbach verstärkt. Er unterschreibt langfristig.

Der Wechsel von Thorgan Hazard zu Borussia Dortmund ist perfekt. Wie der BVB am Mittwochvormittag offiziell bestätigte, kommt der belgische Offensivspieler von Borussia Mönchengladbach und erhält einen Fünfjahresvertrag bis 2024.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat. Er ist ein erfahrener Bundesliga-Profi und belgischer Nationalspieler, der uns mit seinem Tempo und seiner Abschlussqualität helfen wird. Seine Klasse hat er in den vergangenen Jahren nachhaltig unter Beweis gestellt", wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc in der Mitteilung zitiert.

Thorgan Hazard wechselt zum BVB: "Ein Top-Verein mit unfassbaren Fans"

Über die Ablöse für Hazard wurden keine näheren Angaben gemacht. Gladbach-Sportdirektor Max Eberl hatte zuletzt von einer stolzen Summe gesprochen, Medienberichten zufolge soll der BVB den Fohlen rund 30 Millionen Euro zahlen.

Hazard selbst sagte zu seinem Wechsel: "Ich bin dankbar für fünf tolle Jahre bei Borussia Mönchengladbach und sehr schöne Erinnerungen. Jetzt war genau der richtige Zeitpunkt, um den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen. Ich bin stolz für Borussia Dortmund spielen zu dürfen. Das ist ein Top-Verein mit unfassbaren Fans.“

Der 26-jährige Nationalspieler war 2014 zunächst leihweise vom FC Chelsea nach Gladbach gekommen, wurde 2015 von der Borussia für acht Millionen Euro fest verpflichtet. In der abgelaufenen Saison gelangen Hazard in 33 Bundesliga-Einsätzen zehn Tore und elf Assists.

Schließen