"Sieht nicht gut aus": FC Bayern sorgt sich nach Pokalspiel bei Rödinghausen um verletzten Thiago

Kommentare()
imago
Thiago musste im Pokalspiel bei Rödinghausen verletzt ausgewechselt werden. Eine genaue Diagnose steht aus, Trainer Kovac zeigte sich besorgt.

Thiago Alcantara vom FC Bayern München musste im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals beim SV Rödinghausen (2:1) am Dienstagabend angeschlagen ausgewechselt werden, verließ den Platz nach Abpfiff mit bandagiertem Knöchel und gestützt von zwei Betreuern des deutschen Rekordmeisters. Wie schwerwiegend die Blessur des Mittelfeldspielers ist, ist noch nicht bekannt, Trainer Niko Kovac äußerte sich nach Schlusspfiff aber besorgt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes. Aber es sieht nicht gut aus", sagte Kovac der ARD und fügte mit Blick auf die ohnehin schon enge Personaldecke beim FCB an: "Wir werden immer weniger."

Thiago hatte Tritt auf den Knöchel bekommen

Ein Rödinghausener Gegenspieler war Thiago Mitte der zweiten Halbzeit bei einem harten Einsteigen auf den Knöchel gestiegen. In der 75. Minute wurde der 27-Jährige daraufhin von Kovac gegen Serge Gnabry ausgetauscht.

Die Münchner hatten sich beim Viertligisten extrem schwer getan und mussten nach dem Anschlusstreffer von Linus Meyer kurz nach dem Seitenwechsel sogar bis zum Schluss um das Weiterkommen ins Achtelfinale bangen. Im nächsten Bundesligaspiel trifft Bayern am Samstag (15:30 Uhr) auf den SC Freiburg.

Mehr zu Thiago und Bayern München:

Nächster Artikel:
Juventus Turin vs. Chievo Verona: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Serie A
Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Schließen