News Spiele
DAZN

Super Bowl 2019: TV, LIVE-STREAM, Highlights, News und Co. - so wird das NFL-Final New England Patriots vs. LA Rams übertragen

00:15 MEZ 04.02.19
Super Bowl 2019 LIII TV LIVE STREAM NFL DAZN
Es ist soweit, der Super Bowl LIII im Jahr 2019 wird gespielt. Hier erfahrt Ihr, wo das NFL-Finale live im TV und im LIVE-STREAM übertragen wird.

Es ist soweit, der Super Bowl 2019 steht vor der Tür, die New England Patriots treffen auf die LA Rams. Kick Off des NFL-Finals im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta ist in der Nacht von Sonntag auf Montag (3. auf 4. Februar 2019) um 00.30 Uhr deutscher Zeit.

Der Super Bowl 2019 heute im LIVE-STREAM bei DAZN! Hier gibts einen Monat kostenlos!

Die Patriots spielen ihren neunten Super Bowl in der Ära von Coach Bill Belichick und Quarterback Tom Brady. Dabei treffen sie auf den gleichen Finalgegner wie vor 17 Jahren. 2002 gewann New England gegen die St. Louis Rams den ersten von fünf Ringen, der Auftakt zur Dynastie der Pats.

In den Championship Games setzten sich die Patriots mit einem Overtime-Sieg gegen die Kansas City Chiefs durch; die LA Rams qualifizierten sich für den Super Bowl ebenfalls in der Overtime durch den Triumph über die New Orleans Saints.

Hier in diesem Artikel erfahrt Ihr alles, was Ihr zur Übertragung des Super Bowl 2019 wissen müsst, also wo das Duell zwischen den New England Patriots und den LA Rams heute live im TV und im LIVE-STREAM läuft. Wer weitere Rahmendaten und Informationen zum Super Bowl LIII haben will, findet alles in einem separaten Artikel auf unserer Seite.


Super Bowl 2019 heute im LIVE-STREAM sehen: So wird Patriots vs. Rams übertragen


Es ist die Frage aller Fragen tausender Football-Fans aus ganz Deutschland: Wo wird der Super Bowl 2019 live übertragen? In diesem Abschnitt bekommt Ihr alle Informationen darüber, wo das Mega-Event aus Atlanta im LIVE-STREAM zu sehen ist. Soviel vorweg: Ihr könnt den Super Bowl LIII in Deutschland auch legal mit komplett englischem Kommentar anschauen.

Der Super Bowl 2019 heute im LIVE-STREAM bei DAZN

Der Streamingdienst ist die Anlaufstelle Nummer eins für alle Sport-Fans. DAZN zeigt zahlreiche Sportarten, von Fußball und Basketball über Eishockey bis hin zu Boxen. Natürlich ist auch Football und insbesondere die NFL ein fester Bestandteild des Programms - auch die Playoffs und erst recht der Super Bowl.

Super Bowl 2019 heute im LIVE-STREAM bei DAZN! Hier geht's direkt zum Gratismonat

Also könnt Ihr das Duell zwischen Tom Bradys Patriots und Jared Goffs Rams bei DAZN sehen. Beginn der Übertragung ist am Sonntagabend um 23.45 Uhr. Vor dem Kick Off, der um 00.30 Uhr erfolgen wird, wird es eine ausführliche und informative Vorberichterstattung geben. Als Moderator ist dabei Alex Schlüter im Einsatz. Als Experte steht ihm Adrian Franke zur Seite.

DAZN zeigt die NFL in Deutschland bereits seit 2016. Während der Regular Season werden jede Menge Spiele sowie die RedZone, die Konferenz der NFL, live übertragen.

New England Patriots vs. LA Rams: So seht Ihr den Super Bowl LIII heute mit DAZN kostenlos im LIVE-STREAM

  • Wenn Ihr noch kein Mitglied von DAZN seid, dann könnt Ihr das Duell sogar kostenlos sehen, denn der Streamingdienst bietet allen Neukunden einen kostenlosen Gratismonat an.
  • Das bedeutet, Ihr könnt Euch einfach registrieren und die ersten 30 Tage for free schauen. Sollte Euch das Angebot nicht gefallen, könnt Ihr Eure Mitgliedschaft mit nur wenigen Klicks beenden. Eine Abo-Plficht gibt es nicht! Einfach auf den obenstehenden Link klicken und los geht's!
  • Wer den Streamingdienst nutzen will, kann das auf zahlreichen Endgeräten tun. Das Programm von DAZN ist nicht nur auf dem PC, sondern auch auf allen Android- und Apple-Geräten wie dem iPhone oder iPad nutzbar. Die entsprechenden Apps dafür findet Ihr im Google Play- und dem App-Store von Apple.

Der Super Bowl 2019 heute live im Stream mit Originalkommentar bei DAZN

DAZN hat für alle wahren Football-Fans noch ein echtes Bonbon im Angebot. Der Streamingdienst überträgt Patriots gegen Rams nämlich nicht nur mit den deutschen Kommentatoren und Experten, sondern auch mit dem US-amerikanischen Originalkommentar. Dafür nutzt DAZN das Original-Signal des US-amerikanischen Fernsehsenders CBS.

Super Bowl 2019 (Patriots vs. Rams) heute live im STREAM mit dem NFL-Gamepass

Auch mit dem NFL-Gamepass kann dieses Duell natürlich im LIVE-STREAM gesehen werden - allerdings ist der Zugang nicht kostenlos. Eine Mitgliedschaft für die Playoffs inklusive dem Super Bowl LIII kostet 28.99 Euro.

Patriots vs. Rams heute im LIVE-STREAM bei Ran

In Deutschland ist die Partie neben DAZN auch bei ran.de zu sehen. Dort ist die Ausstrahlung inhaltlich gleich wie die TV-Übertragung von ProSieben Maxx. Mehr Informationen dazu gibt es weiter unten.


Super Bowl 2019: Das NFL-Finale heute live im TV sehen - so geht's


Das Finale in der NFL, der Super Bowl, ist in Deutschland - neben den umfassenden Möglichkeiten des LIVE-STREAM - auch live im TV zu sehen. Der Fernsehsender ProSieben MAXX zeigt das Duell um die Vince-Lombari-Trophy in der Nacht von Sonntag auf Montag.

Die Übertragung beginnt bereits um 20.15 Uhr, also rund drei Stunden und 15 Minuten vor dem Kick Off.


Super Bowl 2019: Das NFL-Finale im Überblick


Duell

New England Patriots - LA Rams

Datum

4. Februar 2019 |  00.30 Uhr

Ort

Mercedes-Benz Stadium, Atlanta (USA)

Zuschauer

75.000 Plätze


New England Patriots vs. LA Rams: Das sind die Quarterbacks der beiden Kontrahenten um den Super-Bowl-Einzug


TOM BRADY: Der legendäre Quarterback der NEW ENGLAND PATRIOTS

Tom Brady wird nicht umsonst "GOAT" (Greatest of all time) genannt - der 41-Jährige findet sich Saison für Saison in den Play-offs wieder, zuletzt war er 2008 nicht dabei. Nun nimmt der wohl beste Quarterback der NFL-Geschichte am dritten Super Bowl in Folge teil.

In der regulären Saison feuerte Brady mit elf Siegen bei fünf Niederlagen (alle auswärts) zwar kein Feuerwerk ab, in den Play-offs hatten die Los Angeles Chargers beim 41:28 aber überhaupt keine Chance.

JARED GOFF: Der junge Quarterback der LOS ANGELES RAMS

Der in Kalifornien geborene Jared Goff könnte der viel umjubelte Held der Hollywood-Stadt Los Angeles werden. Nur drei Jahre nach dem Umzug aus St. Louis haben die Rams eine realistische Chance auf den Gewinn des Super Bowl. Großen Anteil daran hat der 24-jährige Goff, der in der regulären Saison mit 32 Touchdown-Pässen überzeugte.

Goff, erster Pick im Draft 2016, steht wie Mahomes für die Wachablösung in der NFL. Er profitiert von einem perfekt auf ihn abgestimmten Spielsystem. Die Rams verfügen in der Theorie über das kompletteste Team der Liga: Offensive, Defensive, Trainer, System - es gibt nur wenig auszusetzen. Der erst 32 Jahre alte Headcoach Sean McVay, akribischer Taktiker mit gutem Draht zu seinen Spielern, Runningback-Star Todd Gurley und der überragende Verteidiger Aaron Donald stehen Goff zur Seite. 

Quelle: SID


Super Bowl 2019: Die Highlights des NFL-Finals auf DAZN


Nach dem Ende des Duells wird nicht nur der Gewinner des Super Bowl LIII feststehen, sondern es wird auch mehrere Wege geben, die Highlights zu sehen, aber kaum einer ist wohl so schnell und einfach wie DAZN. Der Streamingdienst, der seit dieser Spielzeit auch die Fußball-Wettbewerbe Champions League und Europa League überträgt, zeigt alle Höhepunkte der NFL-Playoffs bereits kurz nach Abpfiff der Partie.

Wer es also nicht geschafft hat, die Stars der Rams und der Patriots um Star-Quarterback Tom Brady live im TV und LIVE-STREAM zu sehen, kann das einfach dort nachholen. Hier geht's direkt zu DAZN und einem Gratismonat. Danach kostet eine Mitgliedschaft, die jederzeit kündbar ist, nur 9,99 Euro im Monat. Bezahlen kann man diese auf ganz viele verschiedene Arten.

Hier gibt es zudem einen stets aktuellen Überblick über die Fußball-LIVE-STREAMS von DAZN.


Super Bowl 2019 heute live: Das sind die letzten Neuigkeiten


Der 53. Super Bowl (LIII), das Finale der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL, eines der größten Einzelsport-Ereignisse der Welt. Hier kommen die letzten Entwicklungen vor dem Kick-Off.


Super Bowl 2019 heute: Alle Fragen und Antworten zum Mega-Event

Super Bowl 2019 live: Wo wird gespielt?

Im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta/Georgia. Die Heimstätte der Atlanta Falcons wurde im August 2017 eröffnet, war 1,5 Milliarden Dollar (1,31 Milliarden Euro) teuer und bietet bis zu 75.000 Zuschauern Platz.Wer steht im Finale?
Dauergast New England Patriots und die Los Angeles Rams. Kickoff in der Nacht zum Montag (4. Februar) ist um 0.30 Uhr MEZ.

Super Bowl 2019 live: Ist ein Deutscher dabei?

Nein. Keiner hatte es mit seiner Mannschaft in die Play-offs geschafft.

Super Bowl 2019 live: Gibt es einen Favoriten?

Nein. New England steht mit dem Duo Bill Belichick (Trainer) und Tom Brady (Quarterback) bereits zum neunten Mal im Endspiel und hat in dieser Konstellation fünf Titel geholt. Was die Erfahrung angeht, haben die Patriots klare Vorteile. Sportlich begegnen sich beide Teams auf Augenhöhe.

Super Bowl 2019 live: Wer sorgt für das Rahmenprogramm?

Die siebenmalige Grammy-Gewinnerin Gladys Knight singt in ihrer Heimatstadt die US-Nationalhymne. Bei der Halbzeitshow treten Maroon 5, Travis Scott und Big Boi auf.

Super Bowl 2019 live: Wie teuer ist der Spaß?

Verfügbare Karten im Oberrang waren bei der Verkaufsplattform Ticketmaster unter der Woche mindestens 3000 Dollar teuer. Teilweise kosteten Karten dieser Kategorie 4700 Dollar. Direkt am Spielfeldrand auf Höhe der Mittellinie waren bis zu 22.000 Dollar fällig. Im Vergleich sind Speisen und Getränke richtig günstig. Softdrinks (nachfüllbar) kosten zwei Dollar, Hot Dogs ebenfalls. Für ein Stück Pizza müssen die Fans drei, für ein Bier (gut 0,5 Liter) fünf Dollar hinblättern.

Super Bowl 2019: Was bekommt der Sieger?

Die Vince Lombardi Trophy, ein Pokal aus Sterling-Silber mit einem Materialwert von 3500 Dollar. Jeder Spieler des Siegers erhält eine Prämie von gut 118.000 Dollar. Für den Verlierer springen rund 59.000 Dollar pro Mann heraus.

Super Bowl 2019 live im TV: Wie viele Zuschauer sind am Fernseher dabei?

Vor einem Jahr lockte das Endspiel im Schnitt 103,4 Millionen Amerikaner vor den Bildschirm, knapp acht Millionen weniger als im Jahr davor und elf Millionen weniger als beim Rekord 2015 (114,4). Weltweit sind fast eine Milliarde Zuschauer dabei.

Super Bowl 2019, TV-Werbung: Was kostet in diesem Jahr die Werbung?

Für einen 30-Sekunden-Spot beim übertragenden Sender NBC sind etwa 5,2 Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro) fällig, ähnlich wie im Vorjahr. Im Jahr 2000 lag der Preis erstmals über zwei Millionen Dollar. 1973 war die Grenze von 100.000 Dollar erreicht worden ...

Super Bowl 2019: Wie sieht's mit Sportwetten aus?

Es wird erwartet, dass sechs Milliarden Dollar (5,3 Milliarden Euro) gesetzt werden. Das gab die American Gaming Association (AGA), Verband der Casino-Industrie, bekannt. Etwa 22,7 Millionen Amerikaner werden demnach versuchen, mit dem Spektakel Geld zu verdienen. 52 Prozent wollen auf die Rams, 48 auf die Patriots setzen.


Vor dem Super Bowl 2019: Quarterback Mahomes zum MVP der NFL gewählt

Quarterback Patrick Mahomes (23) von den Kansas City Chiefs ist zum wertvollsten Spieler der NFL-Saison 2018 gewählt worden. Der Footballprofi erhielt die Auszeichnung am Vorabend des Super Bowls im Rahmen einer Gala in Atlanta. Mahomes ist der jüngste Spieler seit Dan Marino 1984, der die Wahl zum MVP (Most Valuable Player) gewinnt. Neben der prestigeträchtigsten Ehrung erhielt Mahomes auch die Auszeichnung als Offensivspieler des Jahres.

Mahomes hatte die Rolle als Spielmacher der Chiefs vor der Saison übernommen und mit herausragenden Leistungen beeindruckt. Insgesamt warf er in der regulären Spielzeit 50 Touchdowns. Im Play-off-Halbfinale waren Mahomes und die Chiefs mit 31:37 n.V. an den New England Patriots mit Star-Quarterback Tom Brady (41) gescheitert. Die Patriots treffen im Super Bowl in der Nacht zum Montag (0.30 Uhr MEZ/ProSieben und DAZN) auf die Los Angeles Rams.

Bei den Rams spielt unter anderem der beste Defensivspieler des Jahres. Diese Auszeichnung erhielt Defensive Tackle Aaron Donald, der die Liga mit 20,5 Sacks anführt und einer der Schlüsselspieler der Kalifornier auf dem Weg ins Finale war.

Zum Trainer des Jahres wurde Headcoach Matt Nagy von den Chicago Bears gewählt. Der 40-Jährige hatte die Franchise aus Illinois erstmals seit 2010 wieder in die Play-offs geführt. Dort hatte Chicago direkt in der ersten Runde knapp gegen Titelverteidiger Philadelphia Eagles (15:16) verloren. Kicker Cody Parkey hatte kurz vor Spielende ein Field Goal verschossen.


Super Bowl: St. Brown setzt auf die Rams

Der deutsche NFL-Profi Equanimeous St. Brown glaubt nicht an den nächsten Meisterschaftsring für Quarterback Tom Brady und die New England Patriots. "Die Rams werden gewinnen", sagte der Wide Receiver der Tageszeitung "Die Welt" vor dem Super Bowl zwischen den Patriots und den Los Angeles Rams am Montag (0.30 Uhr im LIVE-STREAM auf DAZN).

Der Finaleinzug der Rams war von einer kapitalen Schiedsrichter-Fehlentscheidung begleitet worden, anschließend entbrannte eine Diskussion über die Schiedsrichter in der NFL. "Ich finde, Schiedsrichter sollten bei so einem Fall nachträglich eine Strafe bekommen", sagte St. Brown. Die Referees hatten eine verbotene "Pass Interference" übersehen. "Ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht haben", sagte der Passempfänger von den Green Bay Packers. 

Der 22-Jährige, der in zwölf Spielen der US-Liga zum Einsatz kam und 21 der 36 zu ihm geworfenen Pässe fing, hatte in seiner ersten NFL-Saison den Einzug in die Play-offs verpasst. "Für mich persönlich lief es ganz gut, aber ich denke, es gibt noch vieles, das ich verbessern kann, und zwar in allen Bereichen", sagte St. Brown. 


  • 1 - Die Rams haben einmal den Super Bowl gewonnen - im Jahr 2000. Damals war die Franchise noch in St. Louis zu Hause, inzwischen sind die Rams nach Los Angeles zurückgekehrt.
  • 1,38 - In den USA ist der Bedarf an Chicken Wings auch in diesem Jahr enorm. Geschätzt 1,38 Milliarden (!) Hühnerflügel werden am Sonntag verschlungen. Ein Rekord. Aneinandergelegt ergeben die Wings eine Strecke, die dem 28-fachen der Entfernung zwischen dem Patriots-Stadion in Foxborough und der Rams-Arena in L.A. entspricht.
  • 2 - Erstmals werden im Endspiel der zwei NFL männliche Cheerleader auftreten. Die Tänzer Quinton Peron und Napoleon Jinnies gehören zum Cheerleader-Team der Los Angeles Rams und werden Jared Goff und Co. anfeuern.
  • 3 - Der Super Bowl findet zum dritten Mal nach 1994 und 2000 in Atlanta/Georgia statt.
  • 4 - Bei seinen fünf Super-Bowl-Triumphen wurde Tom Brady viermal als wertvollster Spieler (MVP) ausgezeichnet.
  • 5 - Ein Bier (gut 0,5 Liter) kostet im Mercedes-Benz Stadium 5 Dollar. Die Preise für Speisen und Getränke sind in Atlanta insgesamt moderat.
  • 5,2 - Für einen 30-Sekunden-Werbespot beim übertragenden Sender NBC sind etwa 5,2 Millionen Dollar (4,6 Millionen Euro) fällig.
  • 6 - Bei Sportwetten werden schätzungsweise 6 Milliarden Dollar (5,3 Milliarden Euro) gesetzt. Etwa 22,7 Millionen Amerikaner wollen auf diese Weise mit dem Spektakel Geld verdienen.
  • 9 - Quarterback Tom Brady und Trainer Bill Belichick stehen mit den New England Patriots zum neunten Mal im Super Bowl. Fünfmal gelang ihnen der Sieg. Die Rams waren bislang nur dreimal dabei.
  • 33 - Sean McVay wird als jüngster Cheftrainer der Geschichte beim Super Bowl an der Seitenlinie stehen. Am 24. Januar wurde der Headcoach der Rams
  • 33.41 - Tom Brady ist der älteste Quarterback der Super-Bowl-Historie. Anfang August feierte der Superstar seinen 41. Geburtstag.
  • 120 - Das Bier fließt vor, während und nach dem Großereignis in Strömen. Circa 120 Millionen Liter werden die US-Bürger auch in diesem Jahr durch ihre Kehlen spülen.
  • 500 - Das Dach des Mercedes-Benz Stadiums kann verschlossen werden, jedes der acht beweglichen Teile wiegt 500 Tonnen.
  • 22.000 - Ein Platz direkt am Spielfeldrand auf Höhe der Mittellinie kostet für Spätentschlossene eine ordentliche Stange Geld. Bei Ticketmaster waren in der Woche vor dem Finale 22.000 Dollar fällig.
  • 110.000 - Am Montag nach dem Finale rechnet der Hartsfield-Jackson International Airport in Atlanta mit einem Rekord bei den Sicherheitskontrollen. 110.000 Personen werden voraussichtlich durchleuchtet. Der Flughafen empfiehlt, das Hotel fünf Stunden vor dem Abflug zu verlassen.
  • 118.000 - Die Prämien für die Super-Bowl-Gewinner sind ordentlich. Jeder Spieler bekommt 118.000 Dollar, die Verlierer können sich mit 59.000 trösten.

New England Patriots und LA Rams: So zogen beide Teams in den Super Bowl ein


Football-Superstar Tom Brady spielt mit den New England Patriots im Super Bowl um seinen sechsten Meisterschaftsring. Der 41 Jahre alte Quarterback führte sein Team im National-Conference-Finale gegen die Kansas City Chiefs zum 37:31 nach Verlängerung und damit zum zum dritten Mal nacheinander ins Endspiel der amerikanischen Profiliga NFL.

Dort treffen die Patriots am 3. Februar in Atlanta (MEZ 4. Februar 0.30 Uhr) auf die Los Angeles Rams. Die Kalifornier gewannen das Halbfinale zwischen den beiden besten Hauptrundenteams bei den New Orleans Saints mit Star-Quarterback Drew Brees trotz eines 0:13-Rückstands 26:23 nach Verlängerung. Die entscheidenden Punkte im Finale der American Conference gelangen Kicker Greg Zuerlein mit einem Field Goal aus 57 Yards.

LA Rams: Bislang dreimal den Super Bowl gewonnen

Der erst 32 Jahre alte Rams-Coach Sean McVay ist der jüngste Trainer der NFL-Geschichte, der den Super Bowl erreicht hat. Die Franchise steht im 53. Finale vor ihrem vierten NFL-Triumph, 1945 gewann sie als Cleveland Rams, 1951 als Los Angeles Rams und 2000 als St. Louis Rams.

Die Patriots haben den Super Bowl in den Spielzeiten 2001, 2003, 2004, 2014 und 2016 gewonnen. Im vergangenen Jahr verloren Brady und seine Pats gegen die Philadelphia Eagles (33:41). Seit Beginn der Ära mit Coach Bill Belichick (66) und Quarterback Brady stand das Team aus Foxborough/Massachusetts neunmal im Finale.

Quelle: SID