Suarez-Backup: Barcelona will Girona-Knipser Stuani

Kommentare()
Nach Munirs Abgang in Richtung Sevilla sucht Barca nach einem neuen Mittelstürmer. Cristhian Stuani von Girona ist der Wunschkandidat.

Der FC Barcelona möchte nach Goal-Informationen Girona-Torjäger Cristhian Stuani verplichten.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Der 32-jährige Uruguayer soll die Lücke füllen, die der Abgang von Munir El-Haddadi zum FC Sevilla im Kader der Katalanen gerissen hat. Trainer Ernesto Valverde hat aktuell keinen Backup für Mittelstürmer Luis Suarez zur Verfügung.

Goal hat erfahren, dass Stuani bei den Blaugrana ganz oben auf dem Wunschzettel steht, wohingegen das ebenfalls kolportierte Interesse an Olivier Giroud vom FC Chelsea und Fernando Llorente von Tottenham, nicht der Wahrheit entspricht. 

Cristhian Stuani knipst verlässlich

Stuani steht in der Torschützenliste von LaLiga hinter Suarez und Lionel Messi auf Rang drei, hat bereits zwölf Tore erzielt. Der 46-fache Nationalspieler erlebt in Girona seinen zweiten Frühling, hat seit Beginn seines Engagements dort im Sommer 2017 in 50 Pflichtspielen 33 Treffer verbucht.

Die Kosten für Stuani würden sich auf 15 Millionen Euro belaufen, so hoch ist seine Ausstiegsklausel. Damit wäre er nach Cristiano Ronaldo, Fernando Llorente und Carlos Tevez erst der vierte Ü32-Angreifer, der für eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich den Verein wechselt.

 

Schließen