China: Shanghai-Shenhua-Stadion in Flammen

Kommentare()
Screenshot
Das Hongkou-Stadion, Heimspielstätte des chinesischen Klubs Shanghai Shenhua stand am Dienstagmorgen in Flammen. Verletzt wurde offenbar niemand.

Erschreckende Bilder aus China. Das Hongkou-Stadion, die Heimspielstätte des Spitzenklubs Shanghai Shenhua stand am Dienstagmorgen in Flammen. Verletzte soll es chinesischen Medienberichten zufolge nicht gegeben haben.

Wie der chinesische Fußballverband mitteilte, wurde der Kern des Stadions erhalten und der Fußball-Betrieb soll nicht gefährdet sein. Das nächste Heimspiel trägt der Klub am 16. April gegen Changchun Yatai aus.

Erst im Winter sorgte der Verein für Schlagzeilen, als er Superstar Carlos Tevez ins Reich der Mitte lockte.

Nächster Artikel:
Copa del Rey, Viertelfinale: Barca taumelt! Sevilla legt Grundstein für die Überraschung
Nächster Artikel:
PSG schlägt Straßburg und zieht ins Pokal-Achtelfinale ein - Neymar verletzt ausgewechselt
Nächster Artikel:
Carabao Cup: Manchester City zieht im Schongang ins Finale ein
Nächster Artikel:
FC Sevilla vs. FC Barcelona: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - so wird das Hinspiel in der Copa del Rey übertragen
Nächster Artikel:
Sala verschickte Sprachnachricht: "Ich habe solche Angst"
Schließen