Schalke-Trainer Domenico Tedesco schwärmt von Galatasarays Fatih Terim: "Er hat eine unglaubliche Aura"

Kommentare()
Fatih Terim ist für Domenico Tedesco ein Vorbild. Nach der Champions-League-Partie zwischen Schalke und Galatasaray schwärmt er vom Altmeister.

Domenico Tedesco sieht in Galatasarays Trainerlegende Fatih Terim ein Vorbild. Nach dem 2:0-Sieg des FC Schalke gegen den türkischen Meister in der Champions-League-Gruppenphase schwärmte der 33-Jährige von der Trainerikone.

Erlebe die Champions League live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Er ist ein sehr herzlicher Mensch und für seine Spieler eine Vaterfigur", erklärte Tedesco. "Er hat eine unglaubliche Aura. So etwas habe ich selten gesehen."

Tedesco: "Eine solche Trainerkarriere hinzulegen, ist ein Traum"

Während Tedesco bei den Königsblauen erst seine zweite komplette Saison als Profitrainer erlebt, hat Terim in seiner ruhmreichen Karriere schon einiges gesehen. "Eine solche Trainerkarriere hinzulegen, ist ein Traum", schwärmt der S04-Coach und verrät, dass die türkische Legende auch ein Vorbild für ihn ist.

Trotz des Erfahrungsvorteils musste sich Altmeister Terim am Dienstagabend auf Schalke geschlagen gegeben. Durch die 0:2-Niederlage beim Bundesligisten droht Galatasaray das Aus in der Gruppenphase.

Mehr zu Schalke und Galatasaray:

 

Nächster Artikel:
Mageres Remis im Top-Spiel: Portugal sichert sich in Italien Gruppensieg
Nächster Artikel:
Zurück "bei meinen Jungs": Torjäger Anthony Modeste ab sofort wieder beim 1. FC Köln
Nächster Artikel:
Leonardo Bonucci in Mailand: Schon wieder hagelt es Pfiffe
Nächster Artikel:
Fix: 1. FC Köln nimmt Anthony Modeste wieder unter Vertrag
Nächster Artikel:
Türkei steigt nach Niederlage in die C-Gruppe der Nations League ab
Schließen