Schalke 04: Jochen Schneider schließt Leihe von Stuttgarts Erik Thommy aus

Schalke möchte zwar einen weiteren Neuzugang holen, Erik Thommy vom VfB Stuttgart wird es aber nicht. Jochen Schneider hat eine Leihe ausgeschlossen.

Der FC Schalke 04 will offenbar nach den Transfers von Sead Kolasinac, Klaas-Jan Huntelaar und William noch ein viertes Mal auf dem Wintertransfermarkt tätig werden. "Wir wollen noch einen Spieler holen", bestätigte S04-Sportvorstand Jochen Schneider. Dieser werde jedoch nicht Erik Thommy heißen, betonte Schneider.

Die Bild-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass die Knappen den Offensivspieler vom VfB Stuttgart für eine Leihe bis Saisonende ins Visier genommen hätten. Schneider habe zwar mit Sven Mislintat vom VfB Stuttgart Kontakt gehabt, schloss einen Wechsel von Thommy jedoch eindeutig aus.

Schalke 04: Schneider beschreibt Profil von möglichem Neuzugang

Dennoch soll nach Huntelaar "tendenziell" noch ein weiterer Offensivspieler kommen. Diesbezüglich gab Schneider auch ein Profil aus: "Schnelligkeit, Körperlichkeit, Durchsetzungsvermögen", solle der neue Spieler mitbringen.

Zuletzt hatte die Bild berichtet, dass die Königsblauen ein Angebot für Wolfsburgs Joao Victor abgegeben haben. VfL-Sportdirektor Jörg Schmadtke schloss dies jedoch aus. "Wir leihen keinen weiteren Spieler aus", so die klare Ansage Schmadtkes auf Nachfrage der Wolfsburger Allgemeinen.

ERIK THOMMY STUTTGART GERMAN BUNDESLIGA 24022018 Bild: Getty Images

Thommy war erst im Sommer des vergangenen Jahres nach einer erfolgreichen Leihe zu Fortuna Düsseldorf zu den Schwaben zurückgekehrt, verletzte sich jedoch in der Vorbereitung schwer am Ellbogen. Erst im Januar kehrte Thommy in den Kader des VfB zurück und kam am 18. Spieltag zu seinem ersten Kurzeinsatz bei den Profis in dieser Saison. Zuvor hatte er bei der Stuttgarter Reserve in der Regionalliga gegen Freiburg II sein Comeback gegeben und gleich einen Treffer erzielt.

Thommy und der VfB Stuttgart einer erneuten Leihe wohl nicht abgeneigt

Informationen der Rheinischen Post zufolge stehe nach der Schalke-Absage eine erneute Rückkehr zu Fortuna Düsseldorf im Raum. Die Bild berichtet außerdem, dass auch Mainz 05 Interesse an einer Thommy-Leihe habe. "Erik Thommy wäre natürlich ein Spieler, der uns sofort helfen könnte. Wir wissen ja alle, dass er bei Fortuna schon einmal sehr gut funktioniert hat", erklärte F95-Manager Uwe Klein.

Weil die Konkurrenz in der Offensive mit Silas Wamangituka (21), Borna Sosa (23), Tanguy Coulibaly (19) und Nicolas Gonzalez aktuell zu groß ist, sollen auch Thommy und der VfB einer erneuten Leihe nicht abgeneigt sein. Thommys Vertrag in Stuttgart läuft noch bis 2022.

Schließen