News Spiele
Transfers

Ricardo Quaresma wohl vor Abschied von Besiktas - fortgeschrittene Gespräche über Rückkehr nach Porto?

11:58 MEZ 24.01.19
Ricardo Quaresma Besiktas 12072018
Die Anzeichen für eine erneute Rückkehr von Ricardo Quaresma zum FC Porto verdichten sich. Demnach sollen die Gespräche bereits fortgeschritten sein.

Wie TRT Sport und Yahoo Sports berichten, steht Ricardo Quaresma offenbar kurz vor einem Abschied von Besiktas und soll schon in fortgeschrittenen Verhandlungen mit dem FC Porto stehen.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach haben seine Frau und die Kinder Istanbul bereits verlassen. Inwiefern diese Tatsache jedoch in Verbindung mit einem Transfer steht, ist bisher nicht geklärt.

Den Berichten zufolge soll Quaresma im Falle eines Wechsels bei Porto einen Vertrag bis 2020 erhalten, der an die bisherigen Konditionen bei Besiktas reichen soll.

Porto-Präsident liebäugelt schon lange mit Quaresma-Rückkehr

Der Offensivspieler hatte bereits zwischen 2004 und 2008 sowie von 2014 bis 2015 in Porto unter Vertrag gestanden. Porto-Präsident Pinto da Costa deutete eine mögliche Rückkehr bereits vor über einem Jahr an: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass Quaresma irgendwann zurückkommen wird."

Quaresma war 2015 zu Besiktas gewechselt und hat in der laufenden Saison in 15 Ligaspielen auf dem Platz gestanden, in denen ihm zwei Tore und neun Vorlagen gelangen.

Bei Besiktas steht der 35-Jährige noch bis 2020 unter Vertrag.