Bericht: PSG hat BVB-Verteidiger Abdou Diallo auf dem Schirm

Kommentare()
Abdou Diallo war beim BVB eine Konstante in der Defensive. Nun lockt ihn mit PSG angeblich der Top-Klub aus seinem Heimatland Frankreich.

Paris Saint-Germain sind die guten Leistungen von Abdou Diallo bei Borussia Dortmund nicht verborgen geblieben, weshalb der französische Spitzenklub angeblich sein Interesse beim Abwehrspieler hinterlegt hat. Das berichtet transfermarkt.de.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Demzufolge soll sich PSG bereits nach dem 23-jährigen Franzosen erkundigt haben, in Verhandlungen bezüglich eines Transfers ist man bislang aber noch nicht mit den Dortmundern getreten.

Diallo wäre wohl teuer für PSG: BVB-Vertrag läuft bis 2023

In Dortmund hat Diallo noch einen Vertrag bis 2023, der französische Meister müsste bei einem Abwerbeversuch wohl tief in die Tasche greifen. Der Marktwert Diallos wird derzeit auf rund 30 Millionen Euro geschätzt.

Die Pariser wurden zuletzt mit mehreren Verteidigern in Verbindung gebracht, auch Eintracht Frankfurts Evan N'Dicka wurde bereits gehandelt. Grund dafür soll ein angespanntes Verhältnis zwischen Presnel Kimpembe, der aufgrund von schwankenden Leistungen in der Defensive nicht mehr unumstritten ist, und PSG-Trainer Thomas Tuchel sein.

Schließen