Patrice Evra erklärt seltsames Thanksgiving-Video: "Es war ein bisschen ekelhaft"

Kommentare()
Getty/Goal
In einem merkwürdigen Video hat sich der Franzose einem Hühnchen gewidmet. Nun erklärt Evra, was er sich bei der seltsamen Aktion gedacht hat.

Der ehemalige Manchester-United-Verteidiger Patrice Evra hat sich über das am Mittwochabend auf Instagram veröffentlichte Video, in dem er sich auf fragwürdige Art und Weise mit einem rohen Hühnchen auseinandersetzt, geäußert und seine Intention erklärt.

"Ich habe nur mit dem Hühnchen gekuschelt und es geküsst. Ja, ich bin etwas weit gegangen, als ich die Schenkel abgeleckt habe. Es war ein bisschen ekelhaft", sagte der 37-Jährige in einem weiteren Videobeitrag auf Instagram und fügte an: "Es war nur für Thanksgiving. Manche Leute finden es lustig, manche finden es merkwürdig und wiederum andere finden es sogar abscheulich. Gott sei Dank sind wir alle verschieden."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Sorry @nusr_et I don’t like any negativity on my insta Soo I pass you the ball now they are coming for you #ilovethisgame #positive4evra #thanksgiving #happy

Ein Beitrag geteilt von Patrice Evra (@patrice.evra) am

Patrice Evra antwortet Veganern: "Darüber sage ich doch auch nichts"

Evra war zudem von Veganer-Aktivisten für den Umgang mit dem Tier kritisiert worden, woraufhin er entgegnete: "Ich sehe Veganer in meinem Garten herumkrabbeln, die mein Gras essen. Dazu sage ich doch auch nichts! Sie essen alles - die Blumen, das Gras! Wir brauchen die Bäume!"

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der mittlerweile vereinslose Franzose ist bekannt für seine teils amüsanten, teils verrückten Videos, die er regelmäßig auf seinen Social-Media-Kanälen verbreitet und die vielerorts auf Unverständnis und Kritik stoßen. 

Mehr zum internationalen Fußball:

Nächster Artikel:
Borussia Dortmunds Sebastian Kehl: Offenes Ohr und waches Auge im Hintergrund
Nächster Artikel:
French Connection: Fabregas ist Monacos neuer Anführer im Abstiegskampf
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Schließen