Paco Alcacer schreibt durch sein Jokertor gegen Düsseldorf Bundesliga-Geschichte

Kommentare()
Getty Images
Gegen Fortuna Düsseldorf hat Paco Alcacer schon wieder nach seiner Einwechslung getroffen. Damit schrieb der Spanier Bundesliga-Geschichte.

Paco Alcacer hat Bundesliga-Geschichte geschrieben. Dem Torjäger von Borussia Dortmund gelang bei der 1:2-Niederlage des Herbstmeisters gegen Fortuna Düsseldorf sein zehntes Jokertor in dieser Saison, das war vor dem Spanier noch keinem Profi in der höchsten deutschen Spielklasse gelungen.

Der Spanier löste an der Spitze dieser Statistik Nils Petersen (SC Freiburg/Saison 2016/17) und Ioan Ganea (VfB Stuttgart/2002/03), die jeweils als Einwechselspieler in einer Spielzeit neunmal getroffen hatten, schon am 16. Spieltag ab.

Bundesliga: BVB-Stürmer Paco Alcacer erzielte zwölf Saisontore

Mit seinem Anschlusstreffer zum 1:2 in der 81. Minute erhöhte Alcacer sein Trefferkonto in der Liga auf zwölf.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Und noch eine Serie lässt aufhorchen: Siebenmal wurde Alcacer in dieser Saison eingewechselt, ebenso oft trug er sich in diesen Spielen mindestens einmal in die Torschützenliste ein.

Nächster Artikel:
Barca schlägt Leganes mit Mühe, Atletico souverän, Real bezwingt Sevilla dank Casemiro-Traumtor
Nächster Artikel:
Serie A: Napoli gewinnt Top-Spiel gegen Lazio, Inter Mailand lässt Punkte liegen, Roma ringt Torino nieder
Nächster Artikel:
Bericht: Andre Breitenreiter in Hannover vor Entlassung
Nächster Artikel:
Caligiuri schießt Schalke zu wichtigem Sieg gegen Wolfsburg
Nächster Artikel:
FC Barcelona vs. CD Leganes: LIVE-STREAM, TV, Aufstellungen, LIVE-TICKER - alles zur Übertragung der Partie
Schließen