News Spiele
Transfers

Offiziell: Naldo verlässt Schalke und geht zur AS Monaco

16:56 MEZ 03.01.19
Naldo Schalke 04 12052018
In der vergangenen Saison war er noch ein Leistungsträger bei Schalke, nun ist er weg: Naldo verlässt die Königsblauen und geht zur AS Monaco.

Innenverteidiger Naldo verlässt den FC Schalke 04 nach zweieinhalb Jahren und wechselt mit sofortiger Wirkung zur AS Monaco. Dies gaben die Königsblauen am Donnerstagnachmittag bekannt. Der 36-Jährige wird im Fürstentum bei der Mannschaft von Trainer Thierry Henry einen Eineinhalbjahresvertrag bis Juni 2020 unterschreiben.

"Die Zustimmung zu diesem Transfer ist uns nicht leicht gefallen, denn Naldo hatte mit seinen Leistungen großen Anteil an den Erfolgen des FC Schalke 04, insbesondere an denen in der vergangenen Saison", erklärte Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. "Aufgrund dieser Verdienste haben wir seinem Wunsch entsprochen, sich in seiner aktiven Laufbahn noch einmal verändern zu wollen", fügte er an.

Eichkorn kehrt zurück und wird Co-Trainer von Tedesco

Die Knappen hatten am Donnerstag auch einen Neuzugang zu vermelden: Seppo Eichkorn kehrt in die Veltins Arena zurück und arbeitet fortan als Co-Trainer von Domenico Tedesco.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Wir haben Seppo im Rahmen seiner Scouting-Tätigkeit in den vergangenen eineinhalb Jahren kennen- und schätzen gelernt. Deshalb sind wir überzeugt davon, dass er eine richtig gute Ergänzung für unser Team sein wird“, erklärte Tedesco. Eichkorn war bereits von 2009 bis 2013 Co-Trainer bei Königsblau.