Offiziell: Kevin De Bruyne verlängert Vertrag bei Manchester City

Kommentare()
Getty Images
Der Belgier wird für seine starken Leistungen mit einem neuen Arbeitspapier belohnt. Er bindet sich für fünfeinhalb Jahre an die Citizens.

Kevin De Bruyne hat seinen Vertrag bei Manchester City bis zum Jahr 2023 verlängert. Das gab der Tabellenführer der Premier League am Montag via Twitter bekannt.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Das Arbeitspapier des Belgiers lief ohnehin schon bis 2021, die Verlängerung darf als Belohnung für die starken Leistungen des 26-Jährigen verstanden werden. City führt die Tabelle der Premier League souverän an, De Bruyne hat bislang in 24 Liga-Spielen sechs Tore erzielt und zehn weitere Treffer für das Team von Trainer Pep Guardiola vorbereitet.

Im Sommer 2015 wechselte De Bruyne vom VfL Wolfsburg zu den Citizens und konnte sich dort sofort als Leistungsträger etablieren.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich den neuen Vertrag unterschrieben habe. Mein Ziel war es immer, hier bei City zu bleiben, denn ich habe mich vom ersten Tag an hier zuhause gefühlt", sagte De Bruyne auf der vereinseigenen Website.

Schließen