News Spiele
Mit Video

Offiziell: Gianluigi Buffon verlässt PSG

17:44 MESZ 05.06.19
Gianluigi Buffon PSG
Nach nur einem Jahr ist für Gianluigi Buffon bei PSG schon wieder Schluss. Der Keeper bekommt bei den Franzosen keinen neuen Vertrag.

Gianluigi Buffon bekommt bei Paris Saint-Germain keinen neuen Vertrag. Das gab der französische Meister am Mittwoch offiziell bekannt. Damit muss der italienische Torhüter den Klub nach nur einer Saison wieder verlassen. Er war im Sommer 2018 von Juventus Turin nach Paris gewechselt.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Vielen Dank für alles, was ich in Paris erleben durfte", sagte Buffon auf der PSG-Internetseite. "Ich gehe jetzt glücklich weg, denn die Erfahrungen, die ich gesammelt habe, haben mich wachsen lassen. Heute endet mein Abenteuer außerhalb Italiens", fügte der 41-Jährige hinzu.

Buffon: "Paris wird immer mein Zuhause sein"

"Ernest Hemingway schrieb einmal, dass es nur zwei Orte auf der Welt gibt, an denen die Menschen friedlich leben können: zuhause und in Paris. Das wird nun auch für mich gelten: Paris wird auf eine bestimmte Art nun immer mein Zuhause sein. Allez Paris!", sagte Buffon.

PSG-Boss Nasser Al-Khelaifi bedankte sich beim Italiener für die Saison im Pariser Trikot: "Wir werden seine warmherzige und offene Art hier beim Klub vermissen. Wir werden geehrt sein, ihn im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen, wenn der 50. Geburtstag des Vereins gefeiert wird."