News Spiele
Mit Video

Offiziell: FC Bayern München holt Stuttgarts Leon Dajaku

13:10 MESZ 16.07.19
Leon Dajaku Stuttgart 2019
Bayern München verpflichtet den Juniorennationalspieler Leon Dajaku vom VfB Stuttgart. Der 18-Jährige ist für die zweite Mannschaft eingeplant.

Der FC Bayern München verpflichtet Juniorennationalspieler Leon Dajaku vom VfB Stuttgart. Wie der deutsche Rekordmeister am Dienstagmittag bekannt gab, erhält der Stürmer einen Vierjahresvertrag bis 2023.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dajaku soll für die Amateure in der 3. Liga zum Einsatz kommen, wobei der 18-Jährige auch noch ein Jahr für die U19 des Klubs spielen könnte. Er erhält die Rückennummer 7.

Bayerns Campus-Leiter: "Er ist ein schneller und torgefährlicher Offensivspieler"

"Wir sind sehr froh, dass sich Leon für den FC Bayern entschieden hat. Er ist ein schneller und torgefährlicher Offensivspieler", erklärte Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus.

"Wir sind davon überzeugt, dass er beim FC Bayern noch große Entwicklungsschritte machen wird", fügte er hinzu.

Dajakus Berater Kevin Kuranyi steht voll hinter der Entscheidung seines Schützlings: "Der FC Bayern interessiert sich schon lange für Leon. Der Kontakt ist nie abgerissen. Beim VfB wurde er gerade in die zweite Mannschaft geschickt, also in die fünfte Liga. Deshalb ist es völlig logisch, dass Leon in München in Einsätzen in der 3. Liga und regelmäßigen Trainingseinheiten bei den Profis eine bessere Perspektive sieht", so der ehemalige Nationalspieler gegenüber dem kicker .