Transfergerücht: Inter Mailand will für Lille-Star Nicolas Pepe seinen Transferrekord brechen

Kommentare()
Inter Mailand ist wohl der neueste Interessent im Transferpoker um Nicolas Pepe vom OSC Lille. Die Nerazzurri sollen 60 Millionen Euro geboten haben.

Inter Mailand bemüht sich angeblich um Nicolas Pepe vom OSC Lille. Das berichtet die französische Zeitung France Football.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Demnach bieten die Nerazzurri satte 60 Millionen Euro für den Shootingstar des Tabellenzweiten der Ligue 1. Pepe wäre damit der teuerste Transfer in der Geschichte von Inter. Der Rekord steht im Moment bei 47 Millionen Euro, diese Summe zahlte Inter 1999 für Christian Vieri.

Ab zu Inter? Pepe wird Lille im Sommer verlassen

Pepe wird Lille im Sommer offenbar in jedem Fall verlassen. "Vier oder fünf Spieler werden in diesem Sommer gehen. Der Abgang von Nicolas Pepe ist sicher", hatte LOSC-Präsident Gerard Lopez kürzlich gesagt.

Die Konkurrenz für Inter im Werben um den 23-jährigen Flügelspieler ist groß. Der FC Bayern München ist laut Medienberichten der Favorit im Poker um den jungen Ivorer, auch PSG und Manchester United sollen Interesse haben. Pepe beeindruckte in dieser Saison mit 19 Toren und elf Assists. Sein Vertrag in Lille läuft noch bis 2022.

Schließen