FC Barcelona: Malcom trifft mit seiner ersten Ballaktion in der Champions League

Kommentare()
Malcom erzielte für Barcelona den Ausgleich gegen Inter Mailand. Das Tor gelang ihm dabei kurz nach seiner Einwechslung mit dem ersten Ballkontakt.

Der FC Barcelona hat in der Champions League 1:1 gegen Inter Mailand gespielt. Joker Malcom sorgte dabei für ein Kuriosum: Der Neuzugang von Girondins Bordeaux traf mit seiner ersten Ballaktion in der Königsklasse überhaupt, nur 114 Sekunden nach seiner Einwechslung.

Der Brasilianer war in der 81. Minute für Ousmane Dembele gekommen. Durch seinen Treffer führen die Katalanen die Gruppe B weiter souverän mit zehn Punkten an und haben sich als erste Mannschaft überhaupt für das Achtelfinale qualifiziert.

Artikel wird unten fortgesetzt

Champions League: Barca muss als Nächstes in Eindhoven ran

Drei Zähler dahinter liegen die Nerazzurri. Der Tabellendritte Tottenham, der durch zwei Kane-Tore gegen die PSV Eindhoven gewann, steht bei vier Zählern.

Am nächsten Spieltag in der Gruppenphase muss Barca zu den Niederländern reißen. Zeitgleich empfangen die Spurs Inter.

Mehr zum FC Barcelona:

Nächster Artikel:
FC Bayern München: News und Transfergerüchte zum FCB - Wagner bei Galatasaray im Gespräch, Kahn als Rummenigge-Nachfolger?
Nächster Artikel:
Transfergerücht: Barcelona und Liverpool an Eintracht Frankfurts Luka Jovic interessiert
Nächster Artikel:
Biographie enthüllt: Joachim Löw brach DFB-Lehrgang wegen erster Freundin ab und wollte nicht zu Bayern München
Nächster Artikel:
Bericht: Napoli lehnt Mega-Angebot von Manchester United für Kalidou Koulibaly ab
Nächster Artikel:
Deutschland gegen Niederlande: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Nations-League-Duell
Schließen