Medien: PSG-Angreifer Jese Rodriguez gab 5000 Euro aus, um Ex-Freundin aus TV-Show zu werfen

Kommentare()
Getty Images
Der Spanier spielt im Team von PSG-Trainer Thomas Tuchel keine Rolle. Nun sorgt Jese außerhalb des Platzes für Schlagzeilen.

Jese Rodriguez vom amtierenden französischen Meister Paris Saint-Germain hat angeblich rund 5000 Euro in Textnachrichten investiert, um seine Ex-Freundin aus einer spanischen Reality-TV-Sendung zu werfen.

Laut diversen spanischen Medienberichten habe der 25-Jährige die besagte Summe für SMS ausgegeben, damit seine ehemalige Freundin Aurah Ruiz aus der "Big Brother VIP Show" fliegt.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Flügelspieler war in der vergangenen Saison an Stoke City ausgeliehn. Aktuell spielt Jese im PSG-Team keine Rolle und soll offenbar kurz vor einer Rückkehr in seine Heimat Spanien stehen.

Nächster Artikel:
Bayern München nach dem Auftaktsieg in Hoffenheim: "Den BVB hatten wir nicht im Hinterkopf"
Nächster Artikel:
Goretzka glänzt beim Rückrundenstart: FC Bayern München fegt 1899 Hoffenheim weg
Nächster Artikel:
FC Bayern München bei TSG 1899 Hoffenheim: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen, LIVE-TICKER und Co. - alle Infos zum Bundesliga-Rückrundenauftakt
Nächster Artikel:
Bundesliga: Fußball heute live im TV und LIVE-STREAM sehen - Eurosport, Sky, DAZN - wer überträgt heute?
Nächster Artikel:
Wer zeigt / überträgt 1899 Hoffenheim vs. FC Bayern München heute live im TV und im LIVE-STREAM – ZDF, Eurosport, Sky oder DAZN?
Schließen