Preissenkung: Martin Ödegaard angeblich wieder bei Ajax im Gespräch

Kommentare()
Real Madrid soll den Preis für Martin Ödegaard weiter gesenkt haben. Ajax Amsterdam sei nun wieder am jungen Norweger interessiert.

Real Madrid hat den Preis für Martin Ödegaard angeblich gesenkt, sodass Ajax Amsterdam nun wieder an der Verpflichtung des 20-jährigen Norwegers interessiert ist. Das schreibt die niederländische Zeitung Telegraaf.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die Summe von 20 Millionen Euro war Ajax-Sportdirektor Marc Overmars in der Vergangenheit noch zu hoch gewesen, doch nun seien die Königlichen bereit, sich auch mit weniger Geld für den Mittelfeldmann zufriedenzugeben.

Martin Ödegaard: Nach starker Saison zu Ajax Amsterdam?

Ödegaards Vitesse-Kollege Thulani Serero meinte nach dem gestrigen Duell zwischen Ajax und Vitesse (4:2), der Norweger passe nach Amsterdam: "Er kommt dort zurecht."

Weiter lobte er Ödegaard: "Wenn ich Ajax wäre, würde ich versuchen, ihn zu kaufen, weil Martin ein großartiger Fußballer ist." Die Real-Leihgabe erzielte in dieser Saison in 29 Spielen für Vitesse Arnheim sechs Tore und bereitete neun weitere vor.

Schließen