Martin Ödegaard hofft weiter: "Ich will für Real Madrid spielen"

Kommentare()
Getty Images
Die Formkurve von Martin Ödegaard zeigt in Arnheim aktuell nach oben. Seinen Traum von Real Madrid hat er noch nicht aufgegeben.

Martin Ödegaard, aktuell ausgeliehen an Vitesse Arnheim, träumt weiter von einem Durchbruch bei Real Madrid. "Man muss bescheiden sein und sein Ziel vor Augen haben. Wie viele Jungs spielen mit 19 bei Real? Der Weg ist lang und ich bin überzeugt von mir. Arbeite hart, lern jedes Spiel dazu und sammle Minuten. Mein Ziel ist deutlich: Ich will für Real Madrid spielen. Dafür tue ich alles", erklärte der 19-Jährige im Interview mit Voetbal International.

Ödegaard entschied sich 2015 als einer der begehrtesten Youngster im Weltfußball für einen Wechsel zu den Königlichen in die spanische Hauptstadt. Dort blieb ihm der Aufstieg von der B-Elf in den Profikader allerdings verwehrt.

2017 folgte eine Leihe in die niederländische Eredivisie zum SC Heerenveen, im letzten Sommer folgte dann das nächste Gastspiel in den Niederlanden in Arnheim.

In Arnheim: Ödegaards Formkurve zeigt nach oben

"Ich bin zufrieden und finde hier immer mehr meinen Weg. Ich habe letztes Wochenende endlich ein Tor geschossen, da fiel eine Last von meinen Schultern", erklärte Ödegaard weiter und fügte hinzu: "Eines meiner Ziele ist es, bessere Statistiken zu haben bei Toren und Assists."

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die aktuelle Saison begann für den Norweger nach Maß: In neun Pflichtspielen, von denen er die letzten fünf über die kompletten 90 Minuten absolvierte, erzielte er einen Treffer. Ödegaard steht bei Real Madrid noch bis 2021 unter Vertrag. 

Mehr zu Martin Ödegaard und Real Madrid: 

Schließen