News Spiele
Mit Video

Manuel Neuer über die Verhandlungen mit dem FC Bayern München: "Das kenne ich so nicht"

20:59 MESZ 18.04.20
Manuel Neuer Bayern 18052019
Wie lange hütet Manuel Neuer noch den Kasten beim FC Bayern? Der Keeper sprach nun öffentlich über die zähen Vertragsverhandlungen.

Torhüter Manuel Neuer hat über die sich ziehenden Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung beim FC Bayern München gesprochen und fehlende Wertschätzung bemängelt.

"Grundsätzlich spüre ich die Wertschätzung und habe sie immer gespürt, seit ich 2011 zum FC Bayern gegangen bin. Was mich irritiert: Alle Gespräche, die ich seitdem hier hatte, wurden immer sehr vertrauensvoll geführt. Nie ist etwas nach außen gedrungen. Jetzt aber stehen ständig Details aus den aktuellen Gesprächen in den Medien, die oft nicht einmal stimmen", sagte Neuer im Interview mit der Bild am Sonntag und schob nach: "Das ärgert mich. Das kenne ich so nicht beim FC Bayern."

FC Bayern München: Will Neuer 20 Millionen Euro Gehalt?

In den vergangenen Wochen hatte es zahlreiche Spekulationen rund um die Verhandlungen gegeben. Unter anderem war an die Öffentlichkeit geraten, dass der 34-Jährige angeblich 20 Millionen Euro Jahresgehalt verlangen soll.

Berater Thomas Kroth zeigt sich im Gespräch mit der BamS von derlei Gerüchten ebenfalls erstaunt: "Es ist schon irritierend, dass Gesprächsinhalte in den Medien auftauchen. Über welche Kanäle auch immer. Ich verhandle ja nicht zum ersten Mal mit dem FC Bayern, aber in der Form ist das neu." 

Für den deutschen Nationalkeeper, der angab, grundsätzlich gerne beim Rekordmeister bleiben zu wollen, geht es jedoch nicht darum, einen Schuldigen oder einen Maulwurf zu identifizieren: "Ich bin bei den Gesprächen nicht dabei, das macht ja Thomas. Darum kann und will ich nicht mit dem Finger auf einzelne Personen zeigen. Aber der Personenkreis dort ist ja überschaubar."

Manuel Neuer über Nübel: "Trotz allem eine super Verpflichtung"

Über seinen designierten Nachfolger Alexander Nübel, der den FC Bayern zur neuen Saison verstärkt, sagt Neuer derweil: "Er ist ein guter Torwart, keine Frage. Perspektivisch verstehe ich den Transfer, wobei wir mit Sven Ulreich ja schon eine bärenstarke Nummer zwei haben. Der würde in vielen anderen Vereinen Stammtorwart sein. Trotzdem ist Nübel natürlich eine super Verpflichtung."

Dass diesem eine Einsatzgarantie gegeben wurde, glaubt der Weltmeister von 2014 nicht. "Solche Versprechen sind riskant, denn es gehört ja auch immer ein Trainer dazu, dem man damit bestimmt keinen Gefallen tut. Ich glaube nicht, dass sich ein Spitzentrainer, der einen Verein wie die Bayern trainiert, vorschreiben lässt, wen er spielen zu lassen hat", so Neuer abschließend.

Manuel Neuers Vertrag läuft noch bis 2021. Er wechselte im Sommer 2011 vom FC Schalke 04 an die Isar.