Ex-Bayern-Star Luca Toni überzeugte Franck Ribery vom Wechsel zur Fiorentina

Kommentare()
Zweieinhalb Jahre spielte Luca Toni gemeinsam mit Franck Ribery beim FC Bayern. Dem Franzosen empfahl er jetzt den Wechsel zur AC Florenz.

Luca Toni hat Franck Ribery, seinem ehemaligen Mitspieler beim FC Bayern, zu dessen Transfer zum italienischen Erstligisten AC Florenz geraten.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich habe mit ihm telefoniert und über einen Messenger geschrieben. Ich habe ihm gesagt, dass Florenz eine sehr schöne Stadt ist, die Mannschaft viele und leidenschaftliche Fans hat", sagte der Italiener im Interview mit Sport1.

Toni hat Ribery "nur Gutes über Florenz erzählt"

Nach all den Jahren in München sei die Fiorentina genau der richtige Ort, "seinen Spaß am Fußball ausleben" zu können, so Toni weiter. "Franck habe ich nur Gutes über meine Zeit in Florenz erzählt. Franck brauchte diese starken Gefühle, deswegen ist der Wechsel perfekt für ihn."

Toni spielte von 2003 bis 2005 und 2012 bis 2013 in der Toskana. Mit Ribery kickte er zweieinhalb Jahre gemeinsam beim FC Bayern.

Schließen