Liverpool-Youngster Rafael Camacho kritisiert Jürgen Klopp und dessen Trainerteam

Kommentare()
Jürgen Klopp verhalf Rafael Camacho zum Profidebüt beim FC Liverpool. Dennoch hat der junge Portugiese nun Kritik geäußert.

Das 18-jährige Talent Rafael Camacho vom FC Liverpool hat Kritik an Jürgen Klopp und dessen Trainerteam geäußert. Der junge Portugiese fühlt sich bei den Profis der Reds falsch eingesetzt.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

"Ich weiß nicht, wessen Idee das ist, aber ich werde beweisen, dass sie mich fußballerisch falsch einschätzen", schrieb Camacho nach einem Dreierpack in der Reds-U23 auf Instagram. "Ich bin kein Rechtsverteidiger, ich bin Angreifer, der Tore erzielt. Das ist meine DNA."

Camacho unter Klopp zweimal für die Liverpool-Profis im Einsatz

Unter Klopp kam Camacho bislang zweimal bei den Profis zum Einsatz, wurde dabei jedoch stets auf der defensiven Außenbahn eingesetzt. 

Bei seinem Dreierpack in der U23 gegen Leicester (6:0) kam er hingegen als Rechtsaußen zum Einsatz. "Ich bin glücklich, drei Tore erzielt und dem Team geholfen zu haben", ergänzte er bei seinem Post.

Schließen