Live-Blog

DFB-Pokal Auslosung: Der Live-Ticker zur Ziehung der ersten Runde zum Nachlesen

Im DFB-Pokal wurde die 1. Runde der kommenden Saison ausgelost. Der FCB muss nach Cottbus, der BVB zum KFC. Hier ist der TICKER zum Nachlesen.

Aktualisiert
Kommentare()
Getty Images

DFB-Pokal: Die Auslosung der ersten Runde

2019-06-15T17:01:37Z

Das wars mit dem Live-Ticker zur Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokals. Hier könnt ihr den Ticker nachlesen und eine Übersicht zu allen Begegnungen vorfinden.

Die erste Runde findet dann zwischen dem 9. und 12. August statt. Bis dahin haben die Vereine genug Zeit, sich auf den feststehenden Gegner vorzubereiten.

Die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal live

2019-06-15T17:01:32Z

Im Deutschen Fußball-Museum in Dortmund wird die erste Runde des DFB-Pokal für die Saison 2019/20 ausgelost.

+++ LIVE-TICKER AKTUALSIEREN +++

Bayern muss nach Cottbus, BVB trifft auf Uerdingen und Großkreutz, Salmrohr gegen Kiel

2019-06-15T16:54:03Z

Fußball-Fans können sich auf zahlreiche tolle Begegnungen freuen, vor allem das Wiedersehen von Kevin Großkreutz und seinem Ex-Klub Borussia Dortmund dürfte ein Aufreger werden.
Eine Übersicht aller Begegnungen findet ihr hier.

DFB-Pokal: Alle 32 Spiele der 1. Runde im Überblick

2019-06-15T16:52:35Z

Alle 32 Partien sind ausgelost

2019-06-15T16:45:54Z

Alle 64 Teilnehmer der ersten Runde der nächsten Saison haben nun also einen neuen Gegner gefunden. Losfee Nia Künzer hat dabei einige tolle Begegnungen ausgelost.

Die letzte Begegnung steht fest!

2019-06-15T16:43:52Z

Der SSV Ulm, die ja in der ersten Runde im letzten Jahr gegen Eintracht Frankfurt gewinnen konnten, muss zum 1. FC Heidenheim.

2019-06-15T16:43:28Z

Der 1. FC Magdeburg empfängt den SC Freiburg.

Leipzig muss zum Zweitliga-Aufsteiger

2019-06-15T16:42:09Z

Der Drittligameister VfL Osnabrück empfängt an der Bremer Brücke RB Leipzig.

2019-06-15T16:40:56Z

Der FSV Wacker 90 Nordhausen empfängt im Nachbarschaftsduell Erzgebirge Aue.

2019-06-15T16:39:33Z

Der VfB Eichstätt empfängt die Hauptstädter! Hertha BSC Berlin schaut vorbei.

2019-06-15T16:38:09Z

Der VfB Lübeck empfängt die Kiezkicker vom FC Sankt Pauli, wie im letztem Jahr! Damals gewann der Zweitligist mit 3:0.

2019-06-15T16:36:29Z

Der FC Augsburg muss nach NRW und zum SC Verl.

2019-06-15T16:36:08Z

Bayern-Duell in Ingolstadt: Der 1. FC Nürnberg muss zum FCI.

2019-06-15T16:35:30Z

Drei Viertel der Verlosung sind vorbei, acht Begegnungen werden noch vergeben

2019-06-15T16:35:04Z

Viktoria Berlin empfängt Arminia Bielefeld.

Schalke muss zum letztjährigen Bayern-Gegner

2019-06-15T16:33:10Z

Der SV Drochtersen/Assel empfängt den nächsten Traditionsverein! Nach dem FC Bayern München im letzten Jahr kommt jetzt der FC Schalke 04.

2019-06-15T16:32:07Z

Der 1. FC Saarbrücken empfängt den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg

Aufsteiger-Duell in Wiesbaden

2019-06-15T16:29:59Z

Der Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Köln muss nach Wiesbaden zum SV Wehen, die sich in der Zweitliga-Relegation gegen den FC Ingolstadt durchsetzen konnten.

2019-06-15T16:28:49Z

Der FC Oberneuland empfängt Darmstadt 98.

2019-06-15T16:28:34Z

Greuter Fürth muss zum MSV Duisburg.

Der FC Bayern muss nach Cottbus!

2019-06-15T16:28:20Z

Drittliga-Absteiger FC Energie Cottbus empfängt den FC Bayern München

2019-06-15T16:26:41Z

Der KSV Baunatal empfängt den VfL Bochum.

2019-06-15T16:25:43Z

TuS Dassendorf empfängt den Zweitligsten Dynamo Dresden.

2019-06-15T16:23:02Z

Waldhof Mannheim empfängt Eintracht Frankfurt, den Pokalsieger von 2018.

Wiedersehen macht Freude: Borussia Dortmund zu Uerdingen und Kevin Großkreutz

2019-06-15T16:21:01Z

Der BVB muss ebenfalls nicht weit! Es geht für den Vizemeister nach Krefeld zum KFC Uerdingen und zum Weltmeister von 2014, Kevin Großkreutz.

"Stadtduell" in Bremen

2019-06-15T16:19:14Z

Der SV Atlas Delmenhorst empfängt den SV Werder Bremen! Was für ein Derby, der mehrfache DFB-Pokalsieger muss zur Bremer Nachbarstadt.

2019-06-15T16:18:43Z

Europa-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg muss zum Drittligisten Hallescher FC.

2019-06-15T16:18:22Z

Der SC Paderborn muss zum SV Rödinghausen. NRW-Duell!

2019-06-15T16:16:55Z

Der 1. FSV Mainz 05 muss ins Fritz-Walter-Stadion: Der 1. FC Kaiserslautern empfängt den 12. aus der abgelaufenen Bundesligasaison.

2019-06-15T16:16:09Z

Der VfB Germania Halberstadt empfängt den Aufsteiger Union Berlin.

2019-06-15T16:15:10Z

Und das zweite Los betrifft direkt den Klassenniedrigsten: Der FSV Salmrohr empfängt Holstein Kiel.

Erstes Los: Hoffenheim muss nach Würzburg

2019-06-15T16:13:58Z

Nun beginnt die Auslosung! Und das erste Los lässt direkt den Bundesliga-Neunten TSG 1899 Hoffenheim zu den Würzburger Kickers reisen.

2019-06-15T16:13:42Z

Währenddessen gibt der Ulmer Innenverteidiger Florian Krebs seine beste Imitationen von Geburtstagskind Olli Kahn und Kulttrainer Franz Beckenbauer zum Besten. Großartig!

Die Auslosung des DFB-Pokal: Die Zeremonie beginnt

2019-06-15T16:11:05Z

Im Zeremoniesaal des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund hat die Veranstaltung nun begonnen, Losfee Lia Künzer und Ziehungsleiters Peter Frymuthwerden gleich mit der Auslosung beginnen.

Bei der Übertragung werden Bilder von der Auslosung 2013 gezeigt, bei der ebenfalls Ex-Nationalspielerin Künzer als Losfee in Erscheinung trat. Damals passierte ihr allerdings ein kurioser Faux-Pas, als sie die Kugel von RB Leipzig von dem Amateur-Lostopf in den Profi-Lostopf beförderte.

2019-06-15T16:06:26Z

In der ersten Runde des DFB-Pokals könnten in der kommenden Saison echt Klassiker auf uns warten: Mit Alemannia Aachen, Kaiserslautern oder Hansa Rostock sind namhafte Vereine aus alten Tagen vertreten. 

So konnte der 1. FCK zum Beispiel bereits zwei Mal den Pokal gewinnen, außerdem wurde man bereits viermal Meister. Die Alemannia ist Zweiter in der ewigen Tabelle der 2. Bundesliga und konnte in der Vergangenheit schon oftmals für Überraschungen sorgen: 2004 und 2006 schoss man im Viertel- beziehungsweise Achtelfinale den Rekordsieger aus München aus dem Pokal. 

Fragen zum DFB-Pokal: Wer darf zuhause antreten?

2019-06-15T15:53:28Z

In der ersten Runde hat immer die Mannschaft aus dem Amateurtopf Heimrecht. Aus dem Grund können sich die Vereine aus den niedrigeren Ligen auf mehr Einnahmen freuen, da die Stadien ausverkauft sein dürften, wenn der FC Bayern oder Borussia Dortmund vorbeischaut. 

Sollte es also zu einem Aufeinandertreffen von zwei Zweitligisten kommen, haben die vier Mannschaften aus dem Amateurtopf Heimrecht. Diese Regeln gelten nur für die erste Runde, in der zweiten Runde können die Amateurklubs auch untereinander zugelost werden. 

Der größte Außenseiter in der DFB-Pokal-Saison 2019/20

2019-06-15T15:49:02Z

Der größte Außenseiter in der ersten Runde der kommenden Saison dürfte wohl der FSV Salmrohr sein. Der Sechsligist aus Salmtal in Rheinland-Pfalz konnte im Finale des Rheinlandpokals gegen den Fünftligisten TuS Koblenz gewinnen und kann dementsprechend nach vier Jahre Pause wieder am nationalen Pokal teilnehmen. Es ist in diesem Jahr der einzige Sechsligist, der im DFB-Pokal vertreten ist.

Für die Auslosung der ersten Runde im DFB-Pokal hat der Vizepräsident des Klubs, Karl-Heinz Kieren, seinen Urlaub unterbrochen, um in Dortmund dabei zu sein, wenn der Gegner der Salmtaler verkündet wird. Auch der Trainer, Lars Schäfer, wird gleich im Deutschen Fußballmuseum anwesend sein. 

Die Auslosung im DFB-Pokal: Berlin ist das Ziel!

2019-06-15T15:41:42Z

Alle Fans, die sich in dieser Saison große Hoffnung auf den Titel machen, können sich schonmal einen Termin im Kalender notieren: Das Finale um den DFB-Pokal steigt 2020 am 23. Mai, dem Samstag nach Christi Himmelfahrt. Wie immer geht es dann für die beiden erfolgreichsten Mannschaften des Turniers nach Berlin ins Olympiastadion.

Wie in den vergangenen Jahren auch steigt das Finale also eine Woche vor dem Endspiel der Champions League, welches am 30. Mai stattfindet.

Die Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokal im LIVE-STREAM schauen

2019-06-15T15:31:25Z

Wer die Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokal heute live sehen will, kann diese unter anderem im FREE-TV verfolgen. Goal hat euch eine Übersicht zusammengestellt, wo ihr alle Informationen zu der Übertragung lesen könnt.

Im TV kann man sich die Auslosung dank des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders ARD anschauen. Ab 18 Uhr zeigt Das Erste die Zeremonie im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund, die Übertragung geht ungefähr 75 Minuten. Das Ganze kann man sich auch über den LIVE-STREAM der ARD ansehen, die Übertragung auf der Internetseite des Fernsehsenders geht sogar über knapp 120 Minuten.

Auslosung zum DFB-Pokal: Das ist der zweite Lostopf

2019-06-15T15:31:18Z

Vier Mannschaften aus der 2. Bundesliga:

Vier Teams aus der 3. Liga:

Teams, die sich über die Landesverbände des DFB qualifiziert haben:

  • FC Hansa Rostock (3. Liga)
  • FC Würzburger Kickers (3. Liga)
  • FC Energie Cottbus (3. Liga)
  • KFC Uerdingen 05 (3. Liga)
  • 1. FC Kaiserslautern (3. Liga)
  • VfB Eichstätt (Regionalliga)
  • Waldhof Mannheim (Regionalliga)
  • VfB Germania Halberstadt (Regionalliga)
  • SV Drochtersen/Assel (Regionalliga)
  • FC Viktoria 1889 Berlin (Regionalliga)
  • Chemnitzer FC (Regionalliga)
  • SV Rödinghausen (Regionalliga)
  • SSV Ulm 1846 (Regionalliga)
  • FSV Wacker Nordhausen (Regionalliga)
  • Alemannia Aachen (Regionalliga)
  • VfB Lübeck (Regionalliga)
  • 1. FC Saarbrücken (Regionalliga)
  • SC Verl (Regionalliga)
  • KSV Baunatal (Oberliga)
  • FC Oberneuland (Oberliga)
  • TuS Dassendorf (Oberliga)
  • SV Atlas Delmenhorst (Oberliga)
  • FC 08 Villingen (Oberliga)
  • FSV Salmrohr (Rheinlandliga, 6. Liga)

Auslosung zum DFB-Pokal: Das ist der erste Topf

2019-06-15T15:31:14Z

Die 18 Mannschaften der Bundesliga:

Die 14 Mannschaften der 2. Bundesliga:

Auslosung zum DFB-Pokal: Nia Künzer ist Losfee

2019-06-15T15:30:19Z

Nia Künzer, 2003 Fußball-Weltmeisterin mit Deutschland, fungiert am 15. Juni als Losfee für die Auslosung der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.

Wie schon zuletzt findet die Ziehung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund statt. Moderator ist Markus Othmer, die Rolle des Ziehungsleiters hat DFB-Vizepräsident Peter Frymuth inne.

DFB-Pokal, Auslosung: So läuft die Ziehung zur 1. Runde ab

2019-06-15T15:30:10Z

Traditionell wird es bei der Auslosung zur ersten Hauptrunde des DFB-Pokals zwei Lostöpfe geben - einen sogeannten "Profitopf" und einen Amateurtopf.

Im sogenannten "Profitopf" finden sich alle Teams aus der Bundesliga sowie die 14 bestplatzierten Mannschaften aus der 2. Bundesliga, also 32. Teams. Im zweiten Topf finden sich alle übrigen 32 Teams, also die letzten vier Teams der zweiten Liga, die vier Vertreter der 3. Liga sowie alle 24 qualifizierten Mannschaften aus den Landesverbänden.

Sobald die Auslosung zum DFB-Pokal startet, wird aus beiden Töpfen abwechselnd gezogen, so ergeben sich die Paarungen. Dabei ist wichtig zu beachten: Die Teams aus dem "Amateurtopf" genießen automatisch Heimrecht - auch, wenn sie als zweites Los gezogen wurden.

Die genauen Ansetzungen der insgesamt 32 Duelle der ersten Runde des DFB-Pokal werden rund zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung vom DFB bekanntgegeben. Auf der Homepage des Deutschen Fußballverbandes gibt es einen Infotext, welche Schritte bis zur fixen Terminierung der Partien unternommen werden müssen .

Auslosung zum DFB-Pokal: Willkommen zum LIVE-TICKER

2019-06-15T15:29:57Z

Hallo und herzlich willkommen zum LIVE-TICKER zur Auslosung der ersten Runde des DFB-Pokal der Saison 2019/20.
Getty Images