News Spiele
Mit Video

Wechsel zu Newell's Old Boys? Lionel Messi vom FC Barcelona zweifelt an Rückkehr nach Argentinien

18:27 MEZ 27.10.19
Lionel Messi Barcelona Sevilla LaLiga 06102019
Lionel Messi träumt von einer Rückkehr nach Argentinien, will diese aber seiner Familie wegen nicht realisieren.

Starstürmer Lionel Messi vom FC Barcelona hat in einem Interview mit TyC Sports erneut erklärt, dass er von einer Rückkehr in seine Heimat Argentinien träumt. Er zweifelt dabei jedoch daran, dass dieser Traum zu realisieren ist.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich träume davon, für Newell's in Argentinien zu spielen. Aber ich weiß nicht, ob das wirklich passieren wird, weil ich eine Familie habe, die Vorrang hat", erklärte der Barca-Kapitän.

Messi führte aus: "Das ist ein Traum, den ich habe, seit ich klein bin. Aber ich habe eine Familie mit drei Kindern. Ich lebe an einem Ort, der mir alles geben hat und durch den ich meinen Kindern eine spektakuläre Zukunft bieten kann."

Messi: Will "versuchen, Familie zu überzeugen"

"Ich werde versuchen, meine Familie zu überzeugen, aber heute müssen wir auch die Kinder davon überzeugen", so der 32-Jährige. Er betonte außerdem, dass das Leben in Spanien deutlich sicherer sei als in seiner Heimat.

Im Jahr 2000 wechselte Messi als 13-Jähriger von der U19 der Newell's Old Boys zum FC Barcelona und gewann seither alle Klubwettbewerbe und Spielerauszeichnungen, unter anderem viermal die Champions League und sechsmal die Auszeichnung zum Weltfußballer des Jahres.