Ligue 1: UNFP gibt Shortlist der Nominierten für den Spieler des Jahres bekannt

Kommentare()
Drei PSG-Stars sind für den Titel des Spielers des Jahres in der Ligue 1 nominiert. Thomas Tuchel hat Chancen auf die Wahl zum Trainer des Jahres.

Mit Kylian Mbappe, Angel Di Maria und Neymar sind drei Spieler vom französischen Meister Paris Saint-Germain für die Wahl zum Spieler des Jahres in der Ligue 1 nominiert. Auf die Fünf-Mann-Shortlist der französischen Spielergewerkschaft UNFP haben es auch Nicolas Pepe (OSC Lille) und Hatem Ben Arfa (Stade Rennes) geschafft.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Neben dem besten Spieler der Saison 2018/19 wird auch der beste Jungprofi, der beste Trainer und der beste Torhüter gewählt. So hat es auch Thomas Tuchel auf eine Shortlist geschafft und hat gute Chancen, in seiner Debütsaison in der Ligue 1 ausgezeichnet zu werden.

Die Nominierten im Überblick:

Spieler des Jahres: Kylian Mbappe, Angel Di Maria, Neymar (PSG), Nicolas Pepe (Lille) und Hatem Ben Arfa (Rennes)

Jungprofi des Jahres: Kylian Mbappe (PSG), Jonathan Ikone (Lille), Houssem Aouar (Olympique Lyon), Ismaila Sarr (Rennes) und Boubacar Kamara (Olympique Marseille)

Trainer des Jahres: Thomas Tuchel (PSG), Christophe Galtier (Lille), Bruno Genesio (Lyon), David Guion (Stade Reims) und Thierry Laurey (Racing Strasbourg)

Torwart des Jahres: Alphonse Areola (PSG), Anthony Lopes (Lyon), Mike Maignan (Lille), Edouard Mendy (Reims) und Benjamin Lecomte (HSC Montpellier)

Schließen